Herzlich Willkommen 2019

Erst einmal allen ein gutes Neues Jahr 2019. So wie das 2018 voller Aktionen war, schon das ganze Jahr über, so hat es auch geendet. Es war alles dabei in dem Jahr. Tolle Urlaube, viele schöne Städte in Europa,die ich kennengelernt habe, viele Unternehmungen mit der Familie, viele tolle Veranstaltungen, aber auch schnell mal noch Krankenhaus für den GöGa ganz kurz vor dem Heilig Abend.
Ab heute bin ich nun offiziell RENTIER, habe aber bis jetzt noch keinen Rentenbescheid, weil neue Regelungen noch nicht eingearbeitet waren in die EDV, was ich aber nur nach hinterfragen herausbekommen habe. Da muss man nicht die Antragstellerin mal informieren oder ähnliches, nein muss man gar nicht. Aber da ich selbst im öffentlichen Dienst tätig bin, war meine Erwartungshaltung schon angepasst. Mal sehen wann er nun kommen wird, der Rentenbescheid.
Ich habe mich aus verschiedenen Gründen entschieden noch ein paar Stunden weiter zu arbeiten und man hat meinen Antrag zumindest für ein Jahr befürwortet. So habe ich mich für 3 Tage arbeiten 4 Tage Freizeit entschieden, ich denke das ist ein gutes Verhältnis. Ich bin schon froh, das ich meine jüngeren Kollegen noch einige Zeit um mich haben werde. Ich gehe immer noch gerne Arbeiten und kann auch mein Helfersyndrom noch weiter ausleben 😉 und nicht zuletzt freut sich der GöGa wenn er noch ein paar Tage hat, wo FRAU ihm nicht ihren Tagesrhythmus aufdrängt 😉 und nicht ganz zuletzt macht sich auch das Zusatzeinkommen für meine Reisepläne gut, damit lässt sich besser planen 😉
Meine Pläne sind eh noch sehr umfassend und beginnen mit dem Wunsch nach einer neuen leichteren Kamera z.B. Da ich dieses Jahr aber schon viel mit dem Smartphone fotografiert habe, kommt mir Jana Mänz neues Buch um die Naturfotografie mit dem Smartphone ganz recht, es ist in diesen Tagen bei Amazon erschienen, als Ebook, ich bin schon am studieren. Da ich überwiegend auf dem Tablet lese, passt das prima.
Ein neues Smartphone habe ich auch gerade eingerichtet, der GöGa bekommt das abgelegte, seins hatte sich gerade verabschiedet. Er hat da auch nicht solche großen Ansprüche 😉 beim ihm sollte es einfach nur als Telefon genutzt werden 😉
So langsam beginne ich wieder das Feiertagstempo zu reduzieren, allerdings hört die Feierei bei uns auch noch nicht auf und viele neue Termine sind durch Weihnachtsgeschenke entstanden. Ich werde berichten 😉
Meine heutigen Bilder sind zu unserem Silvesterausflug entstanden, nur der GöGa, Jamie und ich, ein paar Tage in das schöne Schwerin. Mein Hauptmotiv war das schöne Schloss. Wir wohnten auch noch so, das die Hunderunden, egal zu welcher Tageszeit und egal bei welchem Wetter immer mit Blick auf das Schloss erfolgten.
Alles wurde wieder mit dem Smartphone fotografiert und mit Snapseed nach bearbeitet.

Das neue Jahr kann losgehen, ich bin bereit, ich hoffe Ihr auch. Viele schöne Ereignissen, wenig Ärger oder Traurigkeit, immer lösungsorientiert, Ruhe und Gelassenheit bei allen wichtigen Entscheidungen, das wünsche ich uns.

Eure Frau Doktor

P.S. Vorsorglich, alles was ich verlinke finde ich gut und jeder für sich darf selbst herausfinden, ob es ihm gefällt oder ob er weiter klickt.

Advertisements

5 Gedanken zu “Herzlich Willkommen 2019

  1. Hallo Marion, mir hat Schwerin auch immer sehr gut gefallen.
    Ich muss über die Duplizität unserer Ereignisse lachen. Ich berichte bald, dass ich mir ein neues Smartphone gekauft und eingerichtet habe und dass ich gerade dabei bin, den eBookReader Tolino (Leihgabe von der Bibliothek) zu testen.
    Wenn mir das zusagt, dann bekomme ich einen zum Geburtstag geschenkt.
    Liebe Nachtgrüße von Clara

    1. Frau Doktor

      Der GöGa war der Auslöser für den Kauf der neuen Smartphones, er musste ja noch einmal unbedingt im KH bei den Schwestern übernachten und dabei machte sein Handy endgültig die Mücke. 😀 so wurde dann mein Wunsch nach einem neuen Handy konkret und jetzt habe ich ihm auch schon Seins wieder neu eingerichtet. Bei uns bin ich der Technik Freak 🤓 Ich wünsche Dir viel Glück mit der neuen Technik. Ich bin übrigens sehr glücklich mit dem Lesen auf dem Tablet und es ist ein Leichtes die Schriftgrösse für sich passend zu mache. Finde ich wirklich toll. Manch einer braucht das Papier, aber das Lesen von Büchern ohne Vergrößerungsmöglichkeit ist mir echt zu anstrengend 😊 Ich bin gespannt, was Du sagen wirst😊

      1. Ein Tablet wäre sicherlich noch komfortabler als ein E-Book-Reader. Aber es ist natürlich größer und unbequemer für unterwegs. Ich werde noch ein wenig darüber nachdenken. Liebe Nacht Grüße zu dir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.