Vorweihnachtszeit

In den Tagen bin ich den letzten Montag in diesem Jahr früh aufgestanden.
Meine letzte Arbeitswoche nähert sich dem Ende. Ich freue mich auf die freien Tage, auf Tageslicht wenn ich zuhause bin, auf ein gemütliches Frühstück nach 8.00 Uhr, auf ein wenig werkeln, backen sowie Ruhe und Gemütlichkeit.
Ich mache das jetzt zum 2. Mal, das ich mir Urlaub für das Jahresende aufhebe, um in Ruhe und Gemütlichkeit das Jahr ausklingen zulassen. Es tut mir gut. Dieses Jahr haben wir unser Muttchen öfter bei uns und ich habe noch Zeit für sie, ihre Fragen oder für gemeinsamen Unternehmungen. Die Zeit bis Weihnachten wird wieder rasend schnell vergehen. Dann kommen die Familienfeste, das erste Mal sind wir Heilig Abend ohne Kinder, auch wenn sie schon erwachsen sind, muss ich mich daran erst gewöhnen. Aber mit Muttchen werden wir uns was schnuckliges zu Essen machen und den Abend genießen. Bevor dann der erste und zweite Feiertag in großer Runde, wir sind eine große Familie, etwas turbulenter wird.
Mit dem Backen haben wir dieses Jahr schon begonnen, bei Mutti haben wir schon gemeinsam die ersten „Keksreserven“ angelegt.
An meinem letzten Arbeitstag werden wir unter Kollegen noch ein kleines Weihnachtsfrühstück machen, da freue ich mich schon.

Noch habe ich nicht alle Weihnachtsgeschenke, aber das meiste ist in Arbeit. Nur meine Kalender bekomme ich wieder nicht fertig, wie jedes Jahr. Immer fange ich damit zu spät an, dieses Jahr durch den neuen PC noch schlechter, habe immer noch nicht meine Bilder wieder auf dem neuen Laptop. Die Verbindung zwischen meinem PC und der externen Festplatte ist soooo langsam, alles dauert sehr lange. Nun davon geht die Welt nicht unter, das bekommen wir auch noch hin, wenn nicht eben zwischen den Feiertagen 😉
Heute zeige ich Euch noch schnell 2 Bilder von einem Weihnachtsmarkt 2014 und heute mit meinem neuen PS CC bearbeitet, aber da muss ich noch viel lernen 😉

Eine schöne entspannte Adventszeit

In diesem Sinne eine wirklich entspannte Zeit und einen schönen 3.Advent.

frau-doktor

Advertisements

4 Gedanken zu “Vorweihnachtszeit

  1. Liebe Marion, sicher ist die größte Herausforderung am neuen PS, nicht die alten Wege zu gehen, sondern die tollen, neuen Tools zu nutzen oder? Das würde mir so gehen :-D. Man ist doch ein Gewohnheitstier. Allein auf das inhaltsbasierte Füllen würde ich nie wieder verzichten wollen.
    Genieße die Zeit und entspanne dich.
    Alles Liebe, Conny

    1. Frau Doktor

      Moin Conny, das ist gerade mein Problem, die alten Vorgänge habe ich schon ausprobiert, für das Neue brauche ich noch ein wenig 😊 aber jetzt liegen 3 Wochen Urlaub vor mir, da werde ich weiter kommen 😊 Euch noch einen schönen 3. Advent und viele liebe Grüße nach Hamburg.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s