2015 – es geht los

Bevor morgen das neue Jahr mit der Arbeit weiter geht, heute noch ein paar Gedanken hier dazu.

Ich wünsche allen das beste für 2015, das beste was ihnen passieren kann, was sie sich wünschen und wofür sie bereit sind zu kämpfen.

Über eines sind wir uns einig, wir müssen selbst dafür sorgen, das sich Wünsche erfüllen. Was sind denn eigentlich unsere Wünsche und wenn sie sich erfüllen, machen sie uns glücklich???
Gar nicht so einfach diese Fragen. Immer wieder die Frage, sind es die richtigen Wünsche oder wissen wir eher nur was wir nicht wollen?
Wie oft haben wir was gewünscht, was uns gar nicht zufrieden gestellt hat. Wir dachten nur, wir sind dann zufrieden. Hatten wir es dann, stellte sich aber nicht wirklich Zufriedenheit ein.

Ich habe mich entschieden nur kleine umsetzbare Wünsche zu haben, erreichbar und später dann die nächsten Schritte zu planen.
2015 muss ich schaun, das ich eine Verlängerung meines Arbeitsvertrages bekomme, das hat für mich oberste Priorität. Vielleicht ergibt sich da ja noch eine neue Aufgabe, ich bin aufgeschlossen dafür, ich bin offen und werde alle Sinne arbeitsseitig darauf richten.

Wenn es dann auch noch klappt mit einem kleinen Urlaub, egal wohin, mit dem GöGa und unserem Jamie, dann habe ich schon viel erreicht.
Jetzt wünsche ich mir einfach schon mal etwas für den GöGa, obwohl ich es nur bedingt beeinflussen kann, nämlich bessere Gesundheit wie im letzten Jahr und das er weiterhin dafür etwas tut. Jetzt ist er nämlich jeden Tag mit dem Hund unterwegs und kann wieder besser laufen, ohne kalte Füße und anderen Schwierigkeiten. Er hat gute Chancen auf Besserung dieser Situation, wenn er da nicht aufgibt.

Meinen Wehwehchen werde ich auf den Zahl fühlen und mit meiner Ärztin mal reden, was wir noch machen können und Sport steht auf dem Programm, moderat, kein Stress, einfach mehr bewegen.
Man kann ja Altern nicht aufhalten, aber verzögern und angemessen in gute Bahnen lenken, das ist so mein Ziel, wobei hier ja mehr der Weg das Ziel ist 😉

Ich freue mich auf meine Hobbys, wann immer ich Zeit und Geld 😉 dafür habe, werde ich daran arbeiten.
Meine Kamera, meine Stricknadeln, die Tiere oder der Garten, alles zu seiner Zeit, ich freue mich darauf auch 2015.

Ein wenig Schnee darf auch noch mal kommen, nur wegen dem Fotografieren, an einem schönen Wochenende 😉

wintergebilde

Das Wetter können wir nicht beeinflussen und das ist auch gut so… Nutzen wir es, wie es uns Spaß macht, mit der richtigen Bekleidung draussen oder mit anderen tollen Ideen, die wir indoor verwirklichen können, ganz wie es beliebt.
In diesem Sinne, eine tolle neue Woche, was immer Ihr vorhabt und ein tolles 2015 mit allem, was es zu bieten hat.

frau-doktor

Advertisements

4 Gedanken zu “2015 – es geht los

  1. Auch von mir die besten Wünsche für 2015, vor allem für eure Gesundheit.
    Ich stelle fest, dass meine Wünsche vermutlich altersbedingt von Jahr zu Jahr bescheidener werden. Zufriedenheit macht sich nicht an Besitz fest. Zum Glück.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s