Adventszeit und schon wieder ein Jahresende

Mein Jahresend-Urlaub ist genehmigt, die erste Weihnachtsfeier vorbei und die Weihnachtszeit ist geplant. Derzeit sind auch mal alle soweit gesundheitlich auf dem Damm. Eigentlich könnte ich ja zufrieden sein oder?
Zufrieden fühlt sich allerdings für mich etwas anders an. Ich muss mich ganz schön motivieren, mir macht diese dunkle Zeit so zu schaffen und irgendwie dieses Jahr mehr wie in der Vergangenheit. Ja klar die helle Zeit bin ich im Büro, die dunkle Zeit Zuhause. Gut getan haben die Lichter der Vorweihnachtszeit. Dieses Jahr ist ein großer leuchtender Weihnachtsstern bei uns eingezogen und morgens führt mein erster Weg zu ihm, anschalten. Licht leuchten lassen.
Der kalte Ostwind ließ die Hunderunden wirklich unangenehm werden, obwohl sie im Dunklen deutlich kürzer sind. Alles in allem scheint es mir, das ich durch den langen goldenen Herbst sehr verwöhnt war und nun ist er doch da, der Winter oder besser noch seine Vorboten. Schnee haben wir noch nicht. Brauche ich auch nicht wirklich, wenn ich jeden Tag Auto fahren muss.
Apropos Auto fahren, irgendwie werden um diese Jahreszeit auch da die Verrückten nicht alle. Mindestens 3 Mal täglich schimpfe ich mich in meinem Auto frei. Erlaube ich mir doch bei Dunkelheit etwas vorsichtiger zu fahren und mich der Entfernungen doppelt zu versichern. Nur am Licht orientiert stellt sich manche Entfernung viel näher da. Ich bin da eher der vorsichtige Typ und bis jetzt war das auch immer gut so. 🙂
Solche Sachen habe ich mit Arbeitsort Zuhause in der vergangenen Zeit nicht wahrgenommen, jetzt werden sie schon mal lästig.
Das Fotografieren liegt fast auf Eis, aber ich kann ja auf einen umfangreichen Fundus zurück greifen und ich werde mich jetzt mal wieder auf Lichter und Bokehs stürzen, dafür ist die Vorweihnachtszeit ja bestens geeignet.
Allerdings hält mich auch das Stricken von abendlichen Fotografierversuchen ab. Bis Weihnachten ist da noch einiges zu erledigen 😊 Derzeit sind 2 Schals in Arbeit, einer ist fertig gestellt und ein Schalkragen muss noch bis Weihnachten wachsen 😊 Meine eigens für mich angedachten Projekte müssen bis dahin noch warten. Ist die Winterzeit vorbei, bleibt nicht mehr viel Zeit für das Stricken, es muss jetzt also flutschen 😉
Ihr seht, ich bin irgendwie immer auf Tour und freue mich, das ich demnächst Urlaub habe und mir dann hoffentlich auch etwas mehr Licht zur Verfügung steht.
Dieses Wochenende brachte schon mal deutlich mehr Licht und sogar Sonne und eine Hunderunde mal wieder mit dem Nachbarhund. Kalle war sehr sehr begeistert und er zeigte mir das auch durch sein Temperament immer wieder. Damit hatte ich dann heute auch meine private Trainingseinheit, mit dem großen an der Leine, das bedeutet für mich immer körperliche Ertüchtigung, damit ich ihn auch halbwwegs im Zaum halten kann.
Zu Hause stromere ich täglich mit meinem IPad durch Eure Blogs, das ist gute Unterhaltung und viele gute Gedanken und Danke dafür.
Mit ein paar schnell geknipsten Bildern habe ich gemalt, ein wenig abstrakt, aber immer mit Weihnachtsmotiven.
Das möchte ich Euch noch zeigen, meine ersten gebackenen Plätzchen bekommen einen extra Artikel, wenn ich es mit dem Fotografieren noch in die Reihe bringe 🙂
Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und immer Lichtpunkte in den vorweihnachtlichen Tagen 🙂
frau-doktor

advent14

Advertisements

9 Gedanken zu “Adventszeit und schon wieder ein Jahresende

  1. Das Autofahren bei Dunkelheit hasse ich. Vor allem wenn dann ganz Eilige an meiner Stoßstange hängen. Ich bin froh, dass ich nicht jeden Tag fahren muss. Ich kann alse mitfühlen. Auf deine Weihnachtsplätzchen bin ich gespannt.

    1. Frau Doktor

      Ja liebe Ute das mit dem Autofahren ist fast geschafft für diese Jahr, bald geht’s in Urlaub und da brauche ich nicht jeden Tag über die Schnellstraße 😊

  2. Autofahren in der dunklen Jahreszeit mag ich auch nicht sehr – und das Gefühl, dass es immer dunkel ist kann ich auch nicht leide. Nur noch kurz durchhalten, dann werden die Tage wieder länger! Liebe Grüße & einen schönen 2. Advent

    1. Frau Doktor

      Danke meine Liebe, bald habe ich Urlaub, dann entspannt es sich erst mal und wie Du sagst, danach werden die Tage schon wieder länger 😉

  3. Alle beziehen sich auf das Autofahren – auch ich möchte sagen, die Idioten auf der Straße werden nicht weniger – und immer mehr fahren bei rot als wäre es dunkelgrün.
    Wird bald wieder heller, nach dem 21. Dezember!

    1. Frau Doktor

      Ja Clara, Autofahren ist manchmal Abenteuer. Heute Morgen habe ich auch sehr lange gebraucht zur Arbeit, 2 Unfälle und so hat sich durch das Stehen meine Fahrzeit mal verdoppelt. Hoffentlich sind keine Menschen zu Schaden gekommen. Der eine Kleintransporter, den die Polizei gerade versucht hat wieder zu bergen, sah nicht gut aus.

  4. Liebe Marion, dir auch viele gute Momente und eine schöne Zeit bis zum Jahresende (ja, schon wieder, war nicht gerade Sylvester….?)
    Autofahren im Dunkeln ist überhaupt nicht mein Ding und ich fahre wie du, vorsichtig. Und die Idioten hinter mir blenden manchmal auf, Fernlicht, welches mich blendet bis zum geht nicht mehr. Ich hasse es! Im Mini liegt man eh so tief mit den Spiegeln, da blendet es oft. Ich bin immer froh, wenn ich den Wagen auf sein angestammtes Plätzchen vor dem Haus eingeparkt habe und heil nach Hause gekommen bin. Das wünsche ich auch dir!

    Liebe Grüße

    Conny

    1. Frau Doktor

      Hach liebe Conny, jetzt sind es noch ein paar Tage und dann ist Urlaub bis über den Jahreswechsel, dann können mich die verrückten Fahrer mal 😉
      Ich hoffe auch wieder auf neue Fotos, im Moment bin ich etwas, na wie sagt man, unkreativ und lustlos. Aber ich muss unbedingt noch etwas auf Lichtersuche gehen und Weihnachtsmarktstimmung einfangen. Vielleicht wenn ich nicht mehr so früh aufstehen muss 😊 Liebe Grüße nach Hamburg und immer wieder schau ich mir Deine Urlaubsfotos und Deine letzten Moorfotos an, wirklich genial.
      Marion und Co.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s