Weltmeisterschaft 2014

Hach gut geschafft, aus meiner Sicht aber auch gut, das es vorbei ist.
Eine verspätete Rezension, die nur am Rande noch mit Fußball zu tun hat.
Mein Zustand am Tag danach: müde, müde und nochmals müde.
Wie ich vermute, war bei einigen in den Tagen danach eine große Leere eingekehrt. Keine Fernsehtermine mehr, kein Puplic Viewing im Garten beim Kumpel, kein Grillen mit diesem Anlass. Die Böller sind hoffentlich alle verschossen. Mein Hundi war immer wieder sehr aufgeregt nach den Spielen oder beim Tore schießen.
Ich konnte mich dem Fußball Rummel nicht entziehen und hatte ebenso Spaß mit dem Lesen von Beiträgen in Blogs oder auf FB in diesen Tagen.
Jetzt geht es nun wieder einen Schritt weiter zu normalen sommerlichen Abläufen 🙂
Dabei bin ich gerade dabei für eine liebe Kundin vom GöGa schon wieder Weihnachten vorzubereiten. Ist schon der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.
In meinem Garten zeigen sich erste Sonnenblumen (die sich vom Vorjahr selbst ausgesät haben) und nicht weit von meinen Arbeitsweg ist eine großen Sonnenblumenfeld, wo ich dann unbedingt noch einmal einen Zugang finden muss oder ein Loch im Zaun. 🙂 Fotos von meinen Lieblingsblumen – ein ToDo auf meiner Liste für neue Fotos.

Die eigenen Himbeeren werden genascht und schon am vergangenen Wochenende habe ich Marmelade gekocht. Samstag war ich auf der Jagd noch frischen Früchten und am Sonntag habe ich davon verschiedene Varianten von Marmelade gekocht. Die Himbeeren sind zu wenig und werden im direkten Verzehr vernascht. Aber aus Pfirsich, Aprikose und Melone sind leckere Fruchtaufstriche entstanden. Schon im letzten Jahr habe ich uns einen Wintervorrat angelegt und mir schmeckt gekaufte Marmelade gar nicht mehr. Die Früchte sind gemeinsam schnell vorbereitet und mit den Gelierzuckern ist das Kochen auch kein Hexenwerk, sondern geht RuckZuck. Alles ist bisher sehr lecker, auch die Früchte direkt vom Strauch zu naschen 🙂

Unsere Himbeeren sind bieten auch eine Woche später noch Naschpotential und auf unseren Hunderunden habe ich die ersten Brombeeren gefunden, die natürlich auch noch unsere Marmeladenproduktion bereichern sollen. Weiter geht es mit dem Konservieren dieses Sommers.
Aber zu dem Super Sonnenwochenende dieser Woche dann morgen mehr.

In diesem Sinne heute noch einen heißen Sonntag.

frau-doktor

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s