Der Winter

Ich gebe zu, ich bräuchte ihn nicht. Nun ist er aber da.
Heute -13°C, in Worten Minus 13°C… oh schon morgen war mein Katertier ganz schnell, nachdem ich ihn endlich rein geholt hatte.
Aber was hilft immer? Ja gut und passend anziehen. Nur dauert das Prozedere Anziehen etwas länger und überhaupt…. Bei mir gefriert bei diesen Temperaturen wohl auch die Knochen, so das ich gerade nicht so gut zufuss bin.
Mein Hund Jamie ist das aber alles egal. Er liebt den Schnee und hat gar kein Problem mit Kälte. Also heisst es Zähne zusammen beißen Frauchen und bewegen. Heute bei wunderbarem Sonnenschein schien auch alles viel leichter, wärmer und angenehm.

Ansonsten bin ich fleissig beim Englisch lernen, was dann heisst, sehr früh aufstehen und den ganzen Tag lernen. Macht Spaß, ist aber anstregend. Demnächst in diesem Theater also einiges zur Übung in Englisch. Aber keine Sorge, mit Übersetzung 🙂

Ein schönes Wochenende Euch allen
frau-doktor

Advertisements

14 Gedanken zu “Der Winter

  1. Wunderschöne Fotos. Außerhalb von Berlin bleibt der Schnee vielleicht ein paar Augenblicke/Stunden/Tage weißer als in Berlin. – Mein Thermometer zeigt im Moment -10,4°.
    Liebe Grüße zu dir

    1. Frau Doktor

      Oh Clara, bei uns ist es dafür auch immer ein paar Grad kälter wie in der Stadt 🙂 wir haben noch 11,5°C. Trotzdem jetzt geht es an das Anziehen und auf zur Hunderunde 🙂

    1. Frau Doktor

      Ja Du siehst ja, meiner findet es toll und wenn die Pfötchen mal zu kalt werden oder sich Streuzeugs darin sammelt, dann kommt er sich bei Frauchen die Pfoten schön warm rubbeln lassen und kann da richtig leidend sein 🙂

  2. Liebe Marion, da wünscht man sich, ein Hund zu sein oder? Ich finde es schon sehr unangenehm, wie kalt auch die Kamera wird und wie sich meine Fingerspitzen gefühlt dem Gefrierpunkt nähern ;-). Autsch. Dafür kann man Bilder machen, die man eben nur an diesen eisigen Tagen machen kann :-). Und nun scheint es ja schon wieder wärmer zu werden. LG, Conny

    1. Frau Doktor

      Morjen liebe Conny, es ist zwar etwas wärmer, aber neuer Schnee und Wind, macht es gefühlt ebenso unangenehm wie die kalten Temperaturen. Nicht gerade toll, zumal ich gerade dabei bin, entweder sehr zeitig zur Schule zu müssen (Englisch lernen) oder wir eine Trauerfeier haben. Für beides könnte es wieder über Null sein. 😦 Aber ich bin tapfer, da müssen wir jetzt durch.

  3. malinabloggarden

    Boah…wie toll! Ich will hier auch Schnee. Doch davon ist bei uns weit und breit nix zu sehen. Nur Regen!!!

    LG
    Malina!

  4. ich hab heuer auch einmal -13 grad erlebt. das ging aber ganz gut, im vergleich zu den windigen -10 in wien, die waren einfach nur untragbar… schöne bilder!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s