Was wird es noch bringen – das 2014?

Nun ist alles vorbei, die Feier- und Futtertage, die Geschenke ausgepackt, Termine eingetragen für das neue Jahr und den ersten Termin heute auch schon erledigt. Der Weihnachtsbesuch ist abgereist.
Leider gab es eine harte Landung bei uns gestern am ersten Tag des neuen Jahres, ein guter Bekannter der Familie ist morgens nicht mehr aufgewacht. So groß der Schock sitzt, sich vom alten Jahr verabschieden und dann einzuschlafen, das hat auch was. Keine Pflegezeit für einen selbst und für die Angehörigen, keine Schmerzen usw. so traurig die Situation gerade ist, trotzdem irgendwie gut. Aber uns bewegt es sehr und auch morgen haben wir schon an anderer Stelle einen traurigen Termin. Dieses Mal hat das alte Jahr mit solchen Nachrichten zum Schluß nicht gespart. Es bewegt uns, aber es gehört zum Leben. Man begreift sehr schnell, wie endlich alles ist.
Die Hoffnung auf mehr freudige Ereignisse bleibt und ich werde mir Mühe geben, daran auch aktiv mitzugestalten.
Mein leeres Glas für alles Positive und Schöne 2014 ist schon ausgesucht und auch traurige Ereignisse bringen wieder schöne Momente mit. Wir werden Menschen treffen, die wir mögen, die wir länger nicht gesehen habe und zumindest moralisch wird erst einmal ein Stück zusammengerückt, um sich gegenseitig zu trösten. Mir wird ganz bewusst, alles hat so seine 2 Seiten.
Ich habe 2 schöne Kalender für das Jahr 2014 gestaltet, selbst ausgedruckt und verschenkt. Diese Kalenderblätter werden auch immer mal den Blog oder meine Facebook-Seite schmücken und ich werde mir selbst auch noch einen machen, warum eigentlich immer nur an andere verschenken 🙂
Heute ist es hier nicht toll mit dem Tageslicht, dabei wollte ich Euch noch meine tollen Blumen zeigen.
Wir haben hier in der Familie am 31. mehrere Hochzeitstage und so kommen Silvester auch immer wieder tolle Blumen in mein Wohnzimmer, nur fotografieren mit natürlichem Licht geht heute nicht wirklich. Aber so habe ich eine Fotoaufgabe für das erste Januar-Wochenende, denn irgendwie habe ich etwas von Sonne gehört in der Voraussage. In diesen Tage werde ich auch noch durch die Blogs streifen und nach passenden Projekten Ausschau halten, aber so viel will ich nicht voraus planen. Planen ja, aber nicht in jedem Detail und nicht auf soooo lange Zeit.
Ich werde versuchen so zu leben, das ich mit mir selbst zufrieden bin, das die Geschichten des Lebens Glücksmomente enthalten, das ich mit meinen Lieblingsmenschen eine tolle Zeit habe, das Freundschaften gepflegt werden, die Familien gut zusammen halten, das man sich hilft und helfen lässt. Dann wird auch das 2014 sicher noch manche tolle Überraschung bringen.
Das alles wünsche ich Euch auch und wenn jemand noch tolle Tipps hat, dann her damit.

Happy new year!

frau-doktor

Advertisements

5 Gedanken zu “Was wird es noch bringen – das 2014?

  1. Ich wünsche Dir, dass das neue Jahr nun andere Pfade geht als nach diesem traurigen Auftakt.
    Hab ein wunderbares Jahr 2014 und genieße die zeit mit Familie, Haus und Hund. Und ich freue mich auf tolle Bilder.

    1. Frau Doktor

      Danke Frau Tonari und ich freue mich wieder auf ein Treffen mit Dir. Irgendwie wird das sicher im Laufe des Jahres zu schaffen sein 🙂

  2. Ich wünsche dir ganz viele positive Momente in diesem Jahr.
    Ein tolles Kalenderbild. Ich hab für dieses Jahr leider gar nichts vergleichbares ;-(
    Die liebe Zeit …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s