Glücksmomente des Tages in Bildern

Das ist der Beginn meiner Serie über Glücksmomente.
Diesmal hat mich das Fernsehen und Dr. Hirschhausen inspiriert. Sehr interessant läuft ab 16.11. in unserem Ersten eine Themenwoche zu diesem Thema. Über das Internet ist ganz viel zu sehen, zu trainieren und zu lesen.
Irgendwie passend für diesen, eigentlich NICHT so schönen Monat November, geht es um das Glück und was jeder für sich, für sein Glück und gegen den Stress tun kann.
Warum ich das gerade für den November passend finde?
Die Tage werden immer kürzer, das Tageslicht immer weniger und jeder, der wie ich ein Lichtmensch ist, braucht das Tageslicht für die eigenen Glücksmomente.
Da die Natur da aber nicht so mitspielt oder auch äussere, nicht beeinflussbare Dinge da noch eine Rolle spielen, können wir vielleicht selbst einiges mehr dazu beitragen, wenn wir bewusster mit den Glücksmomenten umgehen. So meine Gedanken dazu 😉
Wenn wir uns diese Glücksmomente bewusster machen und uns nicht vom Novembergrau jagen lassen.
Herr Dr. Hirschhausen empfiehlt jeden Tag einen Glücksmoment festzuhalten und ich werde das in dieser Kategorie dokumentieren.
Ich bin sonst gar kein Fernsehmensch und da freue ich mich, das es diesmal doch interessante Sendungen zu diesen Thema gibt.
Die Widrigkeiten des Lebens kann man oft nicht wirklich beeinflussen, aber ich kann versuchen für mich den bestmöglichen Nutzen aus den Umständen und dem Erlebten zu ziehen. Diese kleinen Dinge am Tage, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern, die Dinge die man gerne macht, die einen entspannen und Freude bringen, Dinge die man ganz nebenbei erlebt und schön findet, die möchte ich hier zeigen.
Wenn ich die Bilder hier zeige, erinnere ich mich, freue mich noch einmal über das Erlebte und vielleicht klappt es, das ich auch Euch ein Lächeln damit in das Gesicht zaubern kann, es sollte mich freuen.
Das war HEUTE
Nachmittags im Garten, letzte Pflanzen vor dem Frost retten, bei uns ein Stau auf der Strasse und Jamie schaut sich jedes Auto vor unserem Garten aufmerksam an 🙂

wachhundjamie

Hunderunde nach 17.00 Uhr, der Mond scheint schon hell. Auf dem Rückweg dann das Leuchten der Strassenlaterne und das Leuchte des Herbstes in den Blättern:

novemberabend2

Bevor ich mich dann an diesen Artikel gemacht habe, Foto vom Tag noch bearbeitet, Fotografie oder gemalt?

herbstschoenheiten

Diese Holztextur fand ich sehr passend zu den getrockneten Schönheiten der Gartenhortensie und möchte Euch auch dieses Glücksmoment hier zeigen.

Das war mein Einstand heute und ich bin jetzt schon gespannt auf die morgigen Glücksmomente.
Euch alle jeden Tag viele kleine Glücksmomente und es geht Euch gut.

Eure fraudoktorunterschrift

Advertisements

13 Gedanken zu “Glücksmomente des Tages in Bildern

  1. Das ist eine super Idee, liebe Frau Doktor.
    Nur allzu oft verdrängen wir die kleinen und großen Glücksmomente und berichten eher über Dinge, über die wir uns ärgerten. Ich freue mich, Deine Glücksmomente mitlesen zu dürfen.

  2. Eine sehr gute Idee, liebe Marion. Diese kleinen Glücksmomente sind sehr wichtig. Ich halte sie zwar nicht im Bild fest, finde sie aber auch jeden Tag. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

    1. Frau Doktor

      naja mit der Kamera unterwegs kann ich deutlich besser entspannen, wenn ich mit der kleinen aber noch über muss. Mir fehlt einfach der Sucher 🙂

  3. Hallo Marion,

    ich habe in der TK diese Geschichte gehört und finde die Idee, Glücksmomente einzufangen -wie auch immer- eine wichtige Sache!

    Es war einmal ein Bauer, der steckte jeden Morgen eine Handvoll Bohnen in seine linke Hosentasche. Immer wenn er während des Tages etwas Schönes erlebt hat, wenn ihm etwas Freude bereitet oder wenn er einen Glücksmoment empfunden hatte, nahm er eine Bohne aus der linken Hosentasche und gab sie in die rechte.

    Am Anfang kam das nicht so oft vor. Aber von Tag zu Tag wurden es mehr Bohnen, die von der linken in die rechte Hosentasche wanderten. Der Duft der frischen Morgenluft, der Gesang der Amsel auf dem Dachfirst, das Lachen seiner Kinder, das nette Gespräch mit seinem Nachbarn – immer wanderte eine Bohne von der linken in die rechte Tasche.

    Bevor er am Abend zu Bett ging, zählte er die Bohnen in seiner rechten Hosentasche. Und bei jeder Bohne konnte er sich an das positive Erlebnis erinnern. Zufrieden und glücklich schlief er ein – auch wenn er nur eine Bohne in seiner rechten Hosentasche hatte.

    So, jetzt hol ich mir ein paar Bohnen für meine linke Hosentasche. 🙂

    1. Frau Doktor

      Danke Henny, sehr, sehr schön, auch eine gute Idee. Ich werde dann auch gleich mal die linke Hosentasche füllen gehen 🙂 und heute Abend zeige ich wieder Bilder.

  4. He.ute

    Liebe Marion ich finde deine Idee zu einer Serie der Glücksmomente wunderbar und anregend. Vielleicht versuche ich hin und wieder mit zu machen. Auch wenn meine momentanen Glücksmomente nicht immer für die Öffentlichkeit sind zumindest nicht in Bildern.
    Also wenn ich darf werde ich deine Idee aufnehmen und mitmachen 🙂

    1. Frau Doktor

      Gerne liebe Heike, vielleicht kannst Du mal zwischendurch auch einen kleinen Blick auf Dein Goldkind zeigen, sie ist so süß. Aber ich verstehe Euch schon, das Ihr mit Bildern zurückhaltend seid. Ich freue mich dann auch auf einen Kommentar und Link auf Deinen Beitrag.
      Alles Gute Euch Dreien 🙂

      1. He.ute

        Dankeschön 🙂 – Das mit den Babybildern ist so eine Sache, wenn ich mir vorstelle meine privaten Kinderbilder wären damals einfach so öffentlich gezeigt worden. Ich wäre heute nicht begeistert. Abgesehen davon weiß man nie wo die Bilder dann irgendwann landen. Ich habe da vor kurzem noch einen recht interessanten Artikel zu gelesen: http://www.mimikama.at/allgemein/fotos-von-kindern-auf-facebook/
        Daher haben wir uns entschieden lieber schöne Fotoalben anzulegen. Und die meisten Babyglücksmomente, die genießt man einfach nur so ohne Kamera 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s