Bloggertreffen und Fotowalk mit Freunden

Wo wir waren? Das könnt Ihr sicher durch mein Foto erraten oder?
Der 4.August und Frau Tonari hatte eingeladen. Toll, wirklich toll und es hatten sich dann auch einige langjährige Bloggerfreunde eingefunden. Danke Frau Tonari für die Initiative.
Einige der Teilnehmer konnte ich wiederholt real umärmeln, wie toll. Es war ein Wiedersehen nach 4 Jahren und andere waren das erste Mal dabei und es war super sich auszutauschen, gemeinsam unterwegs zu sein und jetzt auch gemeinsam die Fotos auszutauschen.
Hinterher haben wir dann noch bei Zenner den Sonntagsnachmittagstanz beobachtet und ein Schwätzchen gehalten, sich näher kennengelernt oder das ein oder andere noch mal weiter gefragt. Es war wirklich eine ganz nette Truppe und einfach schöööön der Tag.
Unser Thema war der Spreepark im Plänterwald oder was davon noch übrig war. Wer sich für die traurige Geschichte interessiert, findet alles Wissenswerte auf der Webseite. Wir hatten das Vergnügen den Christopher Flade live zu erleben, leider mit weit mehr als 50 Leuten, da war dann nicht immer alles angekommen oder wir waren noch beim Fotografieren und die Geschichten gingen schon weiter. Er hat das aber wirklich interessant und mit viel Herz rüber gebracht und so manche Geschichte wird noch eine Weile in meinem Kopf spuken. Aber nun los mit meinen Fotos, nicht wenig, aber es fehlen noch Motive. Aber schaut zu unseren anderen Teilnehmern und Ihr habt einen Gesamtüberblick.
Erste Berichte und Fotos habe ich schon bei Biggi im Synchronuniversum, bei Wolf im Nordostuniversum, bei Frau Eff, bei MoRi aka Mohrle in Bildern, bei Frau Tonari brandheiß und unter Pontons Brücken ganz aktuell gefunden. Wer noch mit war? Ich freue mich die Kathrin kennengelernt zu haben, ganz super interessant ihre Berichte von der Makrofotografie unter Wasser, war wirklich spannend. Einer unserer wenigen männlichen Teilnehmer 🙂 Herr Vilmoskörte, nicht zu vergessen unsere Clara Himmelhoch und Berlin Metropolis. Für mich ganz neu waren mit dabei Herrn & Frau Ackerbau, die leider keine Zeit hatten, mit uns noch weiter zu schwatzen. Aber bestimmt beim nächsten Mal 🙂
So und jetzt endlich meine vielen Bilder 🙂

So für heute ist damit Schluß, aber sicher werde ich dran noch digital weiter Malen, heute war das die Fotoreportage 🙂
In diesem Sinne alle eine schöne Woche.
fraudoktorunterschrift

Advertisements

24 Gedanken zu “Bloggertreffen und Fotowalk mit Freunden

  1. *knuddel* Das war das Schönste – die Tonari, Mohrle, Clara und dich mal wieder richtig durchknuffeln – wobei Mohrles Besuch hier ja noch gar nicht so lange her ist… Ich denke, wir werden uns bestimmt im Herbst nochmal dort tummeln. Durch die meisten Beiträge rauscht ein Hauch von „nochmalmag“
    So, nun aber wirklich Feierabend. In Drei Stunden klingelt der Wecker, mein Arbeitskalender ist randvoll und ich sollte zumindest die drei Stunden noch schlafen – Wenn es nur nicht so drückend wäre… *schnauf*
    Fühl dich ganz lieb umärmelt
    bigi

      1. Hat nicht geklappt – mit dem Schlafen meine ich, letzte Nacht auch nicht. Ich fühle mich für wahr weich gekocht gerade 😀 Aber kommt Zeit, kommt Herbst – mit bunten BraunRotGelbTönen und Kühle *drücks*

  2. Das Südgelände in der Nähe vom Bahnhof Südkreuz ist ja auch ganz schön verwildert und verwittert – aber gegen den Spreepark scheint mir dort alles noch gut erhalten zu sein.
    Jetzt habe ich überall so schöne Fotos gesehen, da habe ich gar keine Lust mehr, meine von der Karte runterzuladen. – Irgendwie hatte ich immer was anderes zu tun.

      1. Ach weißt du, ich bin doch gerade in einer (nicht unterbrechbaren) Fotoserie über die beiden Gartenschauen in Erfurt und Prenzlau – da kommt jeden Tag ein Foto – da möchte ich nichts dazwischen stellen. Und der „Clara Allerleiweltsgedanken“ macht gerade Pause. Ich bin doch ein ziemlicher „Planungsmensch“ und will beweisen, dass Pläne – im Gegensatz zur DDR – auch mal funktionieren können. – Aber na gut, du hast gewonnen, ich werde sie mir jetzt zumindest erst mal auf die Festplatte laden.
        Mit lieben Gruß zu dir

  3. Jana

    Ich war ein einziges Mal als Kind dort, aber meine Erinnerungen sind dürftig. Ich wusste nicht, das man diesen Park zu vergammeln läßt, es ist schade… es erinnert ein wenig an die Reportage was passiert, wenn es keine Menschen mehr gibt und Städte sich selbst überlassen werden. Im Plänterwald könnten die Forscher das täglich in Echt dokumentieren.

  4. @ Jana ja irgendwo habe ich gelesen, die Natur holt sich den Park zurück, irgendwie so ähnlich kann man es dort sehen. Die Geschichten der vergangenen Zeit sind auch sehr interessant. Auch wieder ein Beispiel unserer Bürokratie und vieler Ungereimtheiten. Sind wir gespannt, was daraus noch wird.

  5. Deine Fotoausbeute ist echt beachtlich und gefällt mir sehr gut! Vielleicht, wenn es im Herbst passt, bin ich auch dabei. Wer weiß schon was bis dahin noch so alles passiert!

    Liebe Grüße 🙂

    1. Frau Doktor

      Hallo Markus, ja war es in der Tat und wir freuen uns auch immer als Bloggerrunde mal im realen Leben zu treffen 🙂

  6. Meine Güte! Da waren ja wirklich einige Leute dabei, die ich „kenne“, weil ich regelmäßig oder hie und da bei ihnen lese, oder sie regel- oder unregelmäßig bei mir. Interessant finde ich bei der Betrachtung der Fotos die unterschiedlichen Betrachtungs- und Darstellungsweisen. Manche Motive wiederholen sich ja bei allen mir bekannten Teilnehmern. Da ist es interessant zu sehen, wie unterschiedlich die fotografiert und auch präsentiert werden. Ganz spannend aber auch die nur hie und da auftauchenden Motive. Das zeigt doch, wie unterschiedlich sehend die Menschen die Welt betrachten. Das ist echt spannend. Und Deine Fotos übrigens: Ganz Klasse!
    Ach ja, und danke fürs Folgen.

    1. Frau Doktor

      Schön das Du hier warst 🙂 ich bin süchtig nach Reiseberichten und da bin ich bei Dir ja gerade mittendrin 🙂
      Es ist wirklich toll zu sehen wie gleich und wie unterschiedlich doch die Betrachtungsweisen sein können. So eine Fototour macht deswegen auch immer viel Spaß.

  7. Sehr schöne Fotos zeigst Du hier 🙂 Auch ich habe es sehr genossen, Euch kennengelernt zu haben. War eine wirklich nette Runde. Bis bald wieder.

  8. ponton

    Deine Fotos sind Dir ja super gut gelungen. Man sieht, es lohnt sich eine gute Kamera mitzunehmen. Wann ich im Spreepark war, weiß ich nicht mehr genau, ist eben schon ein paar Tage her. Es gab aber noch ein großes Kettenkarussel, das ist jetzt verschwunden. Ich war gern in der lustigen Runde mit dabei. Habe mich gefreut auch Dich kennenzulernen.

    1. Frau Doktor

      Ja ich habe mich auch über das Kennenlernen gefreut. Ich habe ganz vergessen zu fragen, in welcher Gegend von Berlin Du wohnst, manchmal trifft es sich ja und man sucht noch jemand der mitkommt 🙂 Aber bestimmt war es nicht das letzte Mal, das wir zusammen unterwegs waren 🙂

      1. wär irgendwie cool, wenn man zwischendrin mal hört/liest: ich will nach blabla fahren…wer kommt mit?
        Mir hats wirklich ganz viel Spaß gmacht!!! und wenn so ca 75 Leute weniger mit unterwegs gewesen wären, dann hätt man noch mehr Spaß gehabt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s