Meine Schwarz-Weiß Versuche in dieser Woche

Nachdem ich den Versuch gestartet habe, mein Blog – Design mal wieder zu verändern, ich aber wieder mit Nichts zufrieden war, Anpassungsmöglichkeiten hätte kaufen müssen, was ich nicht wollte 🙂 habe ich mich in Schwarz-Weiß-Ansichten probiert.
Bewegt hat mich, das Kathrin bei meinem letzten Beitrag ganz cool kommentierte, dass sie meine Beitrags-Fotos nicht als zum Projekt passend betrachtet hat. Ist ja Ihr gutes Recht 🙂 Ich wollte aber nun wissen, was macht bei Ihr ein Schwarz-Weiß-Foto aus.
Nun ja so ganz habe ich das nicht verstanden, muss ich aber auch nicht. Aber mein Ziel war es dann heute mal in meinem Archiv nach weiteren geeigneten Fotos zu schauen.
Gleichzeitig habe ich heute intensiver bei Jana und Susan gestöbert und Ihr neuester Beitrag die Fotoschule hat mich gefesselt.
Es gab Hausaufgaben und die werde ich bestimmt ausführen und in die Übungen auch mal den Blick auf Schwarz-Weiß-Objekte richten und versuchen das schon beim Fotografieren zu beachten. Mal sehen ob die Fotos anders werden. Ich werde noch weiter berichten.

Hier heute ganz oben ein Leuchtturm vor Sassnitz und sehr passend fand ich auch ein Nebelmotiv. Es hatte durch die Witterung nicht viel Farbe und so war in SW auch noch der Kontrast besser. Das Foto finde ich wieder sehr passend zu dem Thema.

nebel-anderhavel

Ich freue mich über jede Meinung zu diesem Thema und noch mehr über Links zu anderen Schwarz-Weiß-Fotos die Euch gefallen, gerne auch zu den eigenen.

Advertisements

7 Gedanken zu “Meine Schwarz-Weiß Versuche in dieser Woche

    1. Frau Doktor

      Ich habe bei dem Nebelmotiv schon mal die Kontraste angehoben. Dann sieht man fast den Nebel nicht mehr. Vom Grundsatz her ist auch das nur eine SW-Umwandlung, eine Tönung ist nicht vorgenommen worden nur mit den Kontrasten variiert. Ich werde daran noch mal arbeiten 🙂

  1. Ich mag diese monochromen Bearbeitungen generell sehr!

    Bei dem unteren Foto hätte ich noch etwas mehr mit Kontrasten und Helligkeit gespielt. Weil dadurch die Details noch besser heraus kommen können. Das obere Foto finde ich super! Die vordergründige Unschärfe und den Fokus auf das Hauptmotiv gerichtet … klasse!

  2. Das Leuchtturmfoto gefällt mir sehr gut, vielleicht noch ein wenig mehr Kontrast …
    Beim unteren Foto würde ich auch eindeutig Sepiatönung sagen.

    Ich glaube, das ist gar nicht so einfach die geeigneten Fotos für s/w zu finden.

    LG 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s