Es ist Frühling

Auch wenn ich noch einiges aus meinem Dubai-Urlaub zu zeigen habe, möchte ich Euch heute in meine Makro-Welt entführen.
Jetzt endlich zeigt uns die Natur mehr als nur die Knospen, zarte Sprosse in Grün oder erste farbige Frühblüher, Tulpen in den vielfältigen Farben und Formen… ich kann mich gar nicht satt sehen auf meinen Hunderunden.
Anfänglich nur mit der Handy-Kamera bewaffnet, gab es diese Woche endlich auch Licht uns Sonne und jetzt musste die Kamera mit. Mein Makro-Objektiv 105mm f2,8 wurde ausgesetzt und ich bin immer wieder froh mit meinem BlackRapid Kameragurt, der auf Hundetouren natürlich bestens passt.
Immer wieder sind Licht und Schatten noch im Spiel und es sind viele tolle Fotos auf diesen Touren entstanden. Nicht genug damit wurde meine Makro-Sucht noch mit einem wunderschönen Blumenstrauss diese Woche gestillt, sozusagen mit der Post kam diese tolle Überraschung.
Meine Makro-Fotos entstehen meistens von Hand, mein Hund wartet auf mich wenn ich mit der Kamera Zugang bin und sollte es mal länger dauern reagiert mein Jamie auch super auf Platz, auch ausserhalb der Hundeplatzes 🙂
Ja mich verzaubern diese kleinen Dinge und sicher ist meine Art zu fotografieren noch nicht immer profimässig. Aber da mache ich mal ein paar Fotos mehr, wenn ich die Blüte nicht feststellen kann, mit einer kurzen Belichtungszeit klappt das mit der Schärfe dann doch.
Wie Ihr wisst wird ja sehr oft texturiert und dann passt das eh in die Bildkomposition.
Irgendwo stand, ich wäre Makro-Experte 🙂 der bin ich noch nicht, aber ich bin der Makrofotografie schon ganz sehr erlegen und werde es sicher lernen, mit noch ein wenig Zubehör und noch einem weiteren Objektiv immer besser zu werden 🙂 Es macht mir auch schon heute einen Heidenspass und ich freue mich, wenn meine Bilder gefallen.
So und nun sollt Ihr natürlich auch welche sehen 🙂

Bitte drückt uns die Daumen. Morgen sind Jamie und ich das Dreamteam bei unserem ersten Turnierhundesport-Wettkampf. Jamie kann alles, wenn Frauchen funktioniert und keine wohlriechenden Hundedamen in der Nähe sind. 🙂 Langsam steigt die Spannung oder Aufregung. Aber so ist das eben mit dem Ehrgeiz, unser Training soll nun auch mal Früchte tragen 🙂
Euch allen einen schönen Sonntag und viel Spaß bei allem was Ihr morgen geplant habt.

Advertisements

12 Gedanken zu “Es ist Frühling

  1. Man sieht den Bildern an, dass Dich die Welt der Kleinen fasziniert. Und ich kann es gut verstehen. Es macht immer wieder Spaß, und man entdeckt oft genug Dinge, die sich in der Größe verlieren.
    LG Michel

    1. Frau Doktor

      Ja Michel, das hast Du gut gesagt, „in der Größe verlieren“ genau das macht für mich die Faszination aus. Ich habe immer wieder das Gefühl jetzt Sehen gelernt zu haben 🙂

  2. Da sind Dir ein paar wirklich gute Makros gelungen, besonders gut ist die Wahl des Hintergrundes. Ich liebe die Makrofotografie auch sehr und wage mich immer wieder daran.
    Jetzt drücke ich für Euch die Daumen und wünsche einen guten Wochenstart
    liebe Grüße
    moni

    1. Frau Doktor

      Ja Danke Moni, oft entscheidet ja Licht und Hintergrund über das was man sieht und fotografiert, immer wieder faszinierend 🙂

  3. Erst mal drücke ich natürlich vor morgen die Daumen.
    Aber vorher muss ich dir noch sagen, dass deine Makros wunderschön sind. Ich habe mich heute auch an Makros versucht und nichts zustande bekommen. Aus deinem post entnehme ich, dass ich
    die Belichtungszeit kürzer einstellen muss. Meine sind nämlich alle verwackelt bzw. unscharf. Dankeschön – man lernt nie aus. 🙂

    1. Frau Doktor

      Liebe Ute, ja das hängt mit dem Licht zusammen und der Blende. Ich habe ja gerne viel Unschärfe und nur ein kleinen Bereich scharf, arbeite also mit großer Blende (kleine Zahl) dann brauche ich keine lange Belichtungszeit und wenn ich ohne Stativ arbeite, schiesse ich gleich per Serie mal 3 Fotos hintereinander, so ist die Wahrscheinlichkeit eines scharf zu haben größer. Gerade eben bei Wind ist das ja oft ein Problem.

    1. Frau Doktor

      Kannst die Daumen wieder lockern, es lief super bis auf den letzten Lauf, da hat dann mein Wadensprintmuskel 🙂 gestreikt. Schade, der Jamie war toll. War ja unser erstes Turnier, die ersten Noten waren sehr gut. Naja, probieren wir es noch mal, die Hundesportsaison hat erst begonnen, bis dahin muss Frauchen sich fiter machen 🙂

  4. zum textlesen muss ich gestehen komm ich im moment leider so gar nicht. ich bin froh, wenn ichs schaffe, ein bisschen durch die bilder zu klicken. und diese sind allesamt wunderschön. ich liebe abstraktionen in der naturfotografie mit dem makro und die selektive schärfe hast du perfekt gesetzt. auch die bearbeitungen geben den bildern noch einen ganz eigenen flair. sehr sehenswert!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s