Dubai bei Nacht und der Burj Khalifa

Als kleine Osterüberraschung lade ich Euch heute ein, mit uns ein wenig Nachtleben von Dubai kennen zulernen.
Schon bei unserem Ankommen im Bus gab es den guten Ratschlag, das es niemand verpassen sollte, bei seinem Besuch auch den höchsten Turm der Welt, mit dem Wasserspiel zu bewundern. So wussten wir, das wollen wir auch. Nur wir wollten das auf eigene Faust erkunden und waren froh das es da noch freie Abende dafür gab. Das Wasserspiel gibt es nur Abends ab 18.00 Uhr alle 30 Minuten, das war also einzuplanen.
Nach unserem Relax – Tag auf dem Katamaran war es genau die richtige Ergänzung. In der Zwischenzeit war es leider ziemlich windig geworden und dann Abends auch schnell etwas kühler und so ging es nicht ohne Jacke auf Tour. Das Taxi kein Problem und los ging es.
Von der Palminsel war es doch ein gutes Stück Weg und der Taxifahrer wusste auch sofort, wo wir hin wollten. Für uns war das schon noch mal etwas besonderes. Unser erster Aufenthalt in Dubai brachte uns auch schon in die Nähe dieses monumentalen Bauwerkes, nur war dort zu diesem Zeitpunkt nur Baustelle und vieles in Ansätzen erkennbar, aber eben nur in Ansätzen. Um so mehr waren wir gespannt wie es jetzt dort aussieht.
Fotografisch war das Ganze eine Herausforderung, ich hatte ja kein Stativ dabei. So habe ich mit hoher Iso und allen vorhandenen Auflagemöglichkeiten gearbeitet, was auch noch nach der Bearbeitung etwas mehr Korn auf das Bild brachte. Viele Fotos waren Ausschuss oder können höchstens noch zum Verarbeiten genutzt werden 🙂 Aber auch die kleine Kompakte, die der DoktorSohn benutzte, tat dann doch gute Dienste. Aber der Reihe nach.
Aus dem Taxi gestiegen, waren wir sehr überrascht ob der großen Menschenmenge die sich hier aufhielt. Vor dem Burj Khalifa ist ein großer See angelegt, der von der großen Dubai Mall begrenzt wird. Shoppingcenter gibt es ja in Dubai in großer Auswahl und oft auch sehr attraktiv baulich und innenarchitektonisch gestaltet. Die untere Etage der Dubai Mall hat ein Restaurant an dem anderen, die an diesem Abend auch gut besucht waren, alles natürlich mit Aussenplätzen. Offensichtlich ist das am Abend ein ziemlicher Magnet und nicht nur für Touristen, aber dort tummelten sich die Familien mit Kind und Kegel aus vielen verschiedenen Nationalitäten, wie so oft in Dubai. Da dort ja auch viele Gastarbeiter leben.
Über den See führt eine Brücke, architektonisch im arabischen Stil, welche die Seite mit der modernen Dubai Mall mit dem Viertel im traditionellen Baustil verbindet. Auch dort wieder eine Restauration an der anderen, in allen Preisklassen und alles was man sich vorstellen kann. Das Ganze kombiniert mit kleinere Souks, wo natürlich für die Touristen verkauft wurde. Die Öffnungszeiten gehen weit in die Nacht hinein.
Dort war um 22.00 Uhr noch Leben wie bei uns zu besten Tageszeiten. Aber generell haben dort die Shoppingcenter immer sehr lange auf. In den Monaten der großen Hitze geht ja das Leben erst am Abend los.
Alle 30 Minuten laufen dann die Wasserspiele mit Licht und Musik. Grandios, 2 verschiedene Musiken begleiten die Fontänen, einmal ist es einheimische Musik und einmal international.
Da wir auf Fotos kaum wiedergeben konnten, was das los ist, haben wir mit der kleinen Kompakten ein Video gedreht. Allerdings muss ich das nachreichen, denn ich muss erstmal schauen wie ich das noch anbieten kann. Ich habe mich damit eher wenig beschäftigt bisher.
Es sind doch einige brauchbare Fotos geworden und so habe ich Euch eine Galerie zusammen gestellt.
Dubai bei Nacht und die Ansichten und Sichten rund um den BURJ KHALIFA. Viel Spass beim Ansehen.

Advertisements

7 Gedanken zu “Dubai bei Nacht und der Burj Khalifa

    1. Frau Doktor

      Ich freue mich das es gefällt. Es hat auch viel Spass gemacht mit der Bearbeitung der Fotos sich noch einmal zu erinnern 🙂

  1. Danke für die schönen Bilder und den Bericht! Da wäre ich auch gern bei gewesen. Ich mag die Lichter der Nacht und dann an dieser Location und als i-Tüpfelchen gibt es dann auch noch Wasserspiele – das ist schon beeindruckend!

    Das Fotografieren ohne Stativ ist in solchen Situationen eine echte Herausforderung. Ich überlege, ob der Gorillapod wohl ein Kompromiss zwischen ohne-Stativ und mit-Stativ sein könnte 😉 Der „Focus“ ist nur 30cm lang und wiegt 500g. Den könnte man sogar an einen Rucksack binden, ohne dass er stört. Mein Stativ reist nämlich immer mit, fristet dann aber sein Dasein meist im Hotelzimmer, weil es mir dann doch zu schwer ist 😉

    1. Frau Doktor

      Wolkenkratzer kennst Du ja wohl auch zur Genüge 🙂 aber klar, dort an dem See bei angenehmen 20°C war das alles sehr beeindruckend. Die Lichter waren der Wahnsinn. Ich hatte ein Ministativ dabei, was mir dort gar nicht geholfen hätte. Ein Gorillapod an einem Geländer fest gemacht, das hätte in diesem Fall klappen können. Es waren nur HimmelundMenschen dort, das war dann das Problem. Aber das passende Stativ für alle Gelegenheiten ist glaube ich so ähnliche wie die passende Fototasche 🙂

  2. Waaaaahnsinn!!! Der Oberhammer schlechthin!!! Ich liiiiieeeebe Hochhäuser und Wolkenkratzer, allein der Burj Kalifa wäre ein Grund, mal nach Dubai zu reisen! Danke für diese Fotos – und sie sind ohne Stativ wirklich sehr gut geworden!
    ♥liche Grüße!

    1. Frau Doktor

      Ich freue mich auch über die gute Ausbeute. Ich werde uns noch ein Fotobuch von allem machen, dann hat auch mein Sohn etwas, was er immer wieder zeigen kann 🙂
      Ich kann das nur empfehlen, in der Zwischenzeit gibt es dorthin auch Reisen auf die man Sparen kann 🙂 Ich war noch nicht das letzte Mal dort. Aber meine Empfehlung, immer in einer Zeit wo bei uns so etwas wie Winter ist 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s