Ein Stück sommerlicher Himmel

Heute gibt es noch einmal in Erinnerung an einen wunderschönen Nordseeurlaub, ein Stück Himmel, passend zu dem Projekt von Tina.
In den Tagen dort in Norden gab es unglaubliche Sonnenuntergänge und davon habe ich noch einiges auf der Festplatte. Gerne hole ich diese Fotos aus meinen frühen Fotografie – Jahren noch mal vor. Heute ein wenig nach bearbeitet, weiss ich genau wie fasziniert ich war von den Farben und dem Licht. Die Nase im Wind habe ich auf den Dünen gestanden und diese Farben einfangen können.

„Versuche stets, ein Stückchen Himmel über deinem Leben freizuhalten“ Marcel Proust

P.S. Hatte hier noch meinen derzeitigen Lieblingsspruch vergessen 🙂

In diesem Sinne, Nase in den Wind 🙂 (geht bei uns heute bestens) und nach tollen Farben im Alltag suchen.
Herzlichst Eure Frau Doktor

Advertisements

5 Gedanken zu “Ein Stück sommerlicher Himmel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s