Es weihnachtet…

Ab heute weihnachtet es mehr und wie es der Teufel will… Frau Doktor hat heute Abend keine Arbeitskondition und liest auch mal die Newsletter, die am Wochenende so im Postkasten waren und dabei bleibt sie hängen beim BRIGITTE-Newsletter. Seit es dort eine Brigitte BIG gibt, lese ich wieder öfter online und ab und an auch offline.
Jetzt so kurz vor Weihnachten habe ich mich nun ausführlicher mit der Aktion Weihnachtsbloggerei – Basteln für den Advent beschäftigt. Bloggerinnen geben wunderschöne Empfehlungen zum Selbermachen, Kochen, Basteln und zu kreativen Ideen in der Weihnachtszeit. Damit ich zukünftig keinen Beitrag verpasse, habe ich das Widget auch eingebunden.
Dabei hatte ich die Idee, das ich Links die tolle Ideen zum Schenken, Kochen oder Basteln zeigen in dieser Rubrik sammeln werden.
Aber wieder zurück zur BRIGITTE, ich habe beim Stöbern in diesen Blogs so viele interessante Themen gefunden, das ich mich gar nicht loseisen konnte.
Habt Ihr schon mal von der Initiative Sonntagsüß gehört? Ich vorher noch nicht, bin ich eigentlich eher in Fotoblogs unterwegs. Wie es aber schon wieder der Teufel will… 🙂 hatten mich meine Männer und die Jahreszeit doch dazu gebracht am Freitag für das Wochenende etwas Süsses vorzubereiten 🙂 Ich habe das Fotografieren dabei ganz vergessen 😦
Aber jetzt wird das sicher noch öfter passieren, mit dem Süsses kochen 🙂 Da es ja zeitig draussen dunkel wird, habe ich auch wieder Lust und nehme mir die Zeit mal in der Küche zu zaubern. Vielleicht sei in diesem Zusammenhang noch mal gesagt, das ich sonst nur wenig in der Küche stehe, da bei uns der GöGa kocht. Mein Part sind nur Salate, Kuchen oder eben etwas Süsses 🙂 Da mir die Idee der Initiatoren sehr gefällt, werde ich mir mal Mühe geben. Es passt auch wunderbar in die Vorweihnachtszeit. Ganz nebenbei wird eben das Süsse, nach dem wir hier des öfteren am Nachmittag suchen 🙂 selbst gemacht und nicht gekauft, bestimmt auch viel gesünder 🙂
Und es müssen ja nicht Massen sein, kleine Häppchen tun es ja auch und man kann mit dem Zucker und Fett ja sorgsam umgehen, wenn man Kalorien sparen möchte. Bei uns ist das nämlich angebracht und beim Selbermachen stehn wir gegenüber dem gekauften Süssen dann bestimmt besser da.

Jetzt waren wir beim Basteln, Essen und nun darf aber auch das Fotografieren nicht fehlen. Bei Robert Kneschke, einem sehr erfahrenen Stockfotografen, den ich auch persönlich Kennenlernen konnte, habe ich noch eine Liste mit hilfreichen Geschenkideen für den Fotografen gefunden, die ich Euch nicht vorenthalten wollte 🙂 und ich werde weiter unterwegs sein in Sachen Weihnachten, wo ich etwas gut finde, werde ich Euch das gerne zeigen.
Dies ist keine bezahlte Werbung sondern nur Sachen, die mir persönlich gefallen 🙂 und deshalb habe ich sie hier verlinkt.
Eine gute Zeit für Eure Weihnachts- und Adventsvorbereitungen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Es weihnachtet…

  1. fudelchen

    Viel werde ich mch mit Weihnachtsvorbereitungen nicht aufhalten, das ist mir alles zuviel und ich hab noch nicht einmal einen Adventskranz, denn der vom letzten Jahr gefällt mir nicht mehr.
    Viel Freude beim Schmücken, etc.

    GLG Marianne 😉

    1. Frau Doktor

      Viel .. was ist schon viel. Wir haben auch keine kleinen Kinder mehr, aber ein wenig, einfach für mich. Mal kurz innehalten zwischendurch und für sich selbst etwas Zeit nehmen, das ist das wichtigste. 🙂 Fotografisch freue ich mich auf die Lichter und die Froststrukturen und andere Naturgebilde oder unsere Hunde im Schnee toben usw. 🙂

    1. Frau Doktor

      Ja Ute nur für mich, das ist richtig 🙂 Nimm Dir Zeit für Dich… Du weisst doch Du bist die wichtigste Person in Deinem Leben 🙂

  2. Im Dezember dekoriere ich schon ein wenig, aber nicht nach irgendeinem Trend, sondern mit den Dingen, die sich so im Laufe der Zeit angesammelt haben. Und Lichtlein am Fenster ghören bei mir unbedingt zum Advent. Und natürlich ein paar selbstgebackene Plätzchen. Das muss einfach sein und wie sagt man so schön, mit Maßen genossen, hat es noch keinem geschadet.
    In diesem Sinne eine (für uns Beide) anregende, besinnliche und „duftende“ Weihnachtszeit.
    Lieben Gruß
    moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s