Es ist fast Montag, wiedermal…

auch dieses Wochenende habe ich gut genutzt, um mal kurz abzuschalten, obwohl mich ja doch immer wieder noch dunkle Gedanken verfolgen.
Das doch recht schöne Herbstwetter hat aber auch sehr geholfen beim Abschalten.
Es geht um unsere Herbstprüfung im Hundeverein, um Herbstbilder und einen aufgeräumten Feedreader
Gestern war Herbstprüfung auf dem Hundeplatz und es hat viel Spass gemacht, vermutlich weil wir diesmal nicht zu den Prüflingen gehörten. Es war ganz schön kalt, weil der Wind ziemlich gewirbelt hat, aber wir sind mit der Sonne immer mitgezogen und so gab es nach den Wettbewerben noch einen gemütlichen Ausklang. Die ersten Bilder sind schon in der Galerie online. So sieht bei uns Hundesport aus 🙂 Für mich ist es dort immer sehr erholsam und ich kann den „Müll“ des täglichen Lebens dort gut loswerden. Während die anderen noch auf der Fährte waren, hatte ich auch die Möglichkeit mit Jamie mal wieder auf dem Platz etwas Unterordnung trainieren und noch eine Runde spielen, wir waren ja in den letzten Wochen nicht so oft dort. Wie gut es mir und meinem Hund tut, konnte ich aber gerade dieses Wochenende wieder feststellen. Heute haben wir dann noch fleissig THS (Turnierhundesport oder Breitensport) trainiert, auch da hoffe ich noch auf Fotos, da wir Zaungäste hatten :-). Heute war es dann noch viel mehr Sonne geworden wie vorher vom Wetteronkel versprochen, um so mehr haben wir nach dem Training noch unseren Kaffee genossen und uns über Hunde und Hundesport ausgetauscht.
Später kamen noch Herbstfotos in die Retusche. Was daraus geworden ist? Schaut es Euch an.
Meine Serie Herbst in Wald und Flur hat ein 2. Foto bekommen.

Herbst im Bugapark

Eingefangene Herbst – Strukturen könnt Ihr Euch hier in meiner kleinen Galerie betrachten.

Faszinierend mehr in Formen, denn weniger in Farben, hatte ich bei diesen Motiven auch eher diese filigranen Zweige im Augenmerk und die Spinnweben des Altweibersommers, die sich mit verewigt hatten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und heute zum Schluss bin ich mal wieder endlich durch viele Blogs gestöbert, habe meinen Feedreader aktualisiert und hoffe das nun wieder regelmässiger zu wiederholen. Zwar habe ich wie immer viel zu tun, da ich dabei bin, mich in das Thema WordPress intensiver einzuarbeiten. Ich möchte es allerdings auch für Kunden als CMS nutzen, naja da ist Lernen und Ausprobieren angesagt und Akquise steht auch wieder an der Tagesordnung. Ich gebe zu ein Thema, womit ich mich schwer tue, nicht weil wir nichts anzubieten hätten, viel mehr weil ich glaube meine Arbeit zu billig zu verkaufen. Alles in Allem ein schwieriges Thema, wenn man selbstständig oder als Freelancer arbeitet. Leider bin ich nicht in dieses System geboren und immer wieder beschleicht mich der Gedanke, das ich mir manchmal vorab zu viele Gedanken mache 🙂
So, das soll es sein für die Gedanken und Sichten in die neue Woche. Euch allen wünsche ich noch tolle Herbstzeiten und eine schöne Woche.
Ganz zum Schluss für die Poeten und Fotografen noch einen Linktipp. Müllers Sichten sind tolle Fotos und poetische Geschichten dazu, immer wieder ein Erlebnis.

Herzlichst Eure Frau Doktor

Advertisements

4 Gedanken zu “Es ist fast Montag, wiedermal…

  1. Hallo Frau Doktor! Deine Galeriebilder sind besonders schön. Das „Herbst in Wald und Flur“-Bild sieht aus wie ein riesiges Gemälde, was ich persönlich vom Stil her für meine Bilder nicht mag, es aber faszinierend finde, was man mit Texturen erreichen kann. Wow.
    Ich verfolge mit Interesse die Geschichten um dich und deinen Hund. Ich hatte selbst einige Jahre 2 Hunde und mag Hunde sehr 🙂 Aber die Bilder von der Begleithund-Prüfung haben mich daran erinnert,warum ich das nie gemacht habe: Die Hunde müssen links gehen und meine gingen immer rechts. Rechts von mir = weg von anderen Spaziergängern, Autos, Fahrrädern usw. Ich finde rechts viel besser 😉 Daher waren meine Hunde keine Begleithunde 😉

    1. Frau Doktor

      Mich hat die Sucht der Texturen wohl gepackt, aber mein Anspruch auch das Foto schon gut hinzubekommen habe ich trotzdem. Oft sind nicht so ganz gelungene Fotos der Ausgangspunkt für meine Texturarbeiten. Aber das WOW-Foto versuche ich immer wieder 🙂
      Ebenso bewundere ich Deine SW-Fotos, was mir nur bedingt liegt. So muss wohl jeder auch seine Stilrichtung finden, was ja nicht heisst, das einem das andere nicht auch gefallen kann.
      Mit dem Links oder Rechts – Gehen bei den Hunden, da hast Du recht. Gerade bin ich dabei mit Jamie und dem Fahrrad unterwegs zu sein, da ist das Links-Laufen oft ganz blöd, aber fest antrainiert. 😦 Vorher hatte ich mir darüber keine Gedanken gemacht, zumal Jamie auch mein erster Junghund ist. Aber Hundeverein ist für mich mehr wie Begleithundeprüfung 🙂 die haben wir einmal abgelegt und das reicht ja erst einmal 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s