Es ist schon wieder Wochenende

….und eine Woche lief es Tag für Tag ganz nach der Uhr, immer wieder zwischen Arbeit, meinem Jamie und Tommi, aber ab und an auch mal für mich. Aber erst spät Abends gab es diese Stunde, damit ich gut in die Nacht kam und nicht grübeln kann oder muss. Da kann man schon mal die Parkkarte des Parkhauses am Krankenhaus verlieren oder anderen Blödsinn machen. Was ich sehr dankbar und erfreut feststellte in dieser Woche, es gab eine Kollegin im Grundbuchamt, die mir 3 mal in der Woche freundlich Auskunft gab und mir immer wieder anbot, sie doch wieder anzurufen. Das Problem war dann auch wie besprochen geklärt. Oder der nette eingangswegweisende Empfangsmitarbeiter im KH, der mich trotz verlorener Parkkarte nicht mit den 10€ Strafe belegte, sondern mich so einfach wieder ausfahren lies. Oder die liebe Bloggerin die sich nach uns erkundigt, weil es hier so ruhig war. Wie schön zu wissen, das es wirklich auch noch ganz normales angenehmes Miteinander gibt. Es hilft einem sehr über eine etwas stressbelegt Zeit, die man nicht so richtig selbst beeinflussen kann. DANKE an alle….

Der große Jäger
Jetzt am Wochenende holen wir den GöGa immer mal ein paar Stunden nach Hause und pünktlich zur Abendwertekontrolle ist er wieder zurück und bei solchem schönen Sonnenwetter konnten wir dann unseren Kaffee noch draussen trinken und dem Spiel der Tiere im Garten zusehen, wenn der Kater wieder mal der große Jäger bei Grashüpfer, Fliegen oder Käfern ist und der Jamie dann anfängt mit zumachen. Heute habe ich wieder 2 kleine tote Mäuse unter dem Gartentisch gefunden, eben ein großer Jäger unser Kater.
Ich habe mich wieder als Koch verdingt an diesem Wochenende, mal sehen was meine Jungs dann morgen dazu meinen. Am Wochenende ist bei uns meistens Mittag für uns und unsere Jugend, das wollte ich auch jetzt beibehalten, wenn unser Koch im KH liegt. Sonst koche ich eher ziemlich wenig. Jetzt habe ich gleich mal ein paar neue Gerichte ausprobiert. Aber es wird Zeit das der Koch seine Arbeit wieder aufnimmt, es dürfen auch mal wieder ein paar traditionelle Gerichte sein. Ich habe einfach zu wenig Zeit dafür 🙂
Aufgepasst in Wald und Wiese
Wir hoffen nun in Anfang der nächsten Woche auf klärende Diagnosen und einen Weg wie das alles im normalen Bereich zu halten ist. Jedenfalls scheinen die Werte des GöGa nach einer Unzahl von Untersuchungen wieder normal, soweit ich das als NICHT-Mediziner beurteilen kann.
Und wenn er wieder da ist, dann ist wieder Zeit für Fotos 🙂 was ich mich freue, schon im Voraus.
Vielleicht nur einmal zur Erinnerung bei Jana läuft noch bis morgen ein interessanter Fotowettbewerb, wer noch passende Fotos auf seiner Festplatte hat, die zu mindestens 3 der Themen passen würden, dem empfehle ich diese noch einzureichen. Es winken tolle Preise.
Jetzt habe ich noch weitere Links gesucht, die ich Euch zeigen wollte, aber nix, heute sind sie verschütt. Aber ich blogge ja weiter 🙂
So morgen mein persönlichen Plan: gleich morgens der Weg auf den Hundeplatz. Aber erst gibt es ein frisches Vollkornbrötchen, was schon an der Türe hängt. 🙂 ein neuer bezahlbarer Service der uns sehr gefällt, kein noch früheres Aufstehen, kein Aufbacken, dafür ein bäckerfrisches Brötchen 🙂 Es wurde erst einmal kostenlos getestet, ob die Brötchen schmecken, Test bestanden und wir sind begeistert 🙂 www.morgengold.de soll es auch in vielen anderen Gegenden geben :-).
Dann wird mein Braten gekostet, den ich heute vorgearbeitet habe. Der GöGa wird später geholt und gemütlich bei schönem Wetter die letzten Sonnenstrahlen genossen.
Einen schönen gemütlichen erholsamen Sonntag Euch allen.
Herzlichst Eure Frau Doktor

Advertisements

4 Gedanken zu “Es ist schon wieder Wochenende

  1. Scheint ja allmählich bergauf zu gehen, mit Deinem Mann. Das freut mich und ich drück die Daumen, dass du ihn bald wieder zurück hast.

    Übrigens, den Brötchenservice gibt es bei uns (noch) nicht 😦

  2. Das klingt schon etwas positiver jetzt. Ich hoffe, dass es weiter aufwärts geht für deinen Mann. Das Wetter ist schön, also viel Spaß heute Nachmittag auf der Terrasse.
    Schade, dass es bei uns den Brötchendienst nicht gibt.

  3. Das ist doch so was von verständlich, dass man in solch einer Situation manchmal a bisserl vergesslich ist…
    Dass die Werte deines Mannes sich wieder normalisieren, liest sich sehr gut! Weiter so! Ich drücke euch ganz kräftig alle Daumen!
    Herzliche Grüße!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s