Besuch im Tivoli Kopenhagen

Unser Kurzurlaub in Kopenhagen in Kapiteln 🙂

Nach dem Motto das letzte zuerst, werfen wir heute mal einige Blicke in das Tivoli, den ältesten Freizeit- und Erholungspark weltweit. Eigentlich sind wir nicht die Karusselfahrer, aber das Tivoli ist mehr als nur Rummel und so planten wir unseren letzten Abend dort zu verbringen und auch Regen, der sich vom Nieselregen zu Wolkenbrüchen entwickelte, konnte uns nicht davon abhalten. Die Fotos entstanden alle nach 19.00 Uhr und Freihand, bestenfalls eine Schulter diente mir als Ablage. Ich hatte auch mein Mini-Stativ dabei, aber der Starkregen machte die eigentlichen Nacht-Fotos so gut wie unmöglich, leider. Trotz Regen schallten Schreie aus einigen Fahrgeschäften über den Park, aber auch ganz ruhige Ecken, schön beleuchtet, sehr intim und kuschelig, waren zu finden, nur an unserem Abend sehr nass 🙂 Also wer den Rummel mag, findet hier alles was man sich vorstellen kann, aber auch gutes Essen, Konzerte und Vorführungen sind hier im Sommer zu besuchen. Nur wir hatten da leider etwas Pech, Sonntagabend ist da nicht so viel los, die meisten Veranstaltungen sind am Freitag und am Samstag. Hier findet man auch nicht nur uns Touris, sondern auch viel Kopenhagener mit ihren Familien. Der Park liegt gleich neben dem Hauptbahnhof und ist auch sehr gut zu erreichen. Wir hatten unser Hotel ganz in der Nähe.
Aber lange Rede, schaut Euch selbst um 🙂

Vor dem Tivoli  – einen Abend vorher, noch ohne Regen

Lichter im Haupteingang

Der Glassaal mit der runden Spitze im Tivoli und der Rathausturm gleich hinter dem Tivoli

Chinatown

Nur Fliegen ist schöner (nichts für mich – sah sehr gefährlich aus :-))

Piratenschiff – eine bessere Ansicht blieb dem Regen geschuldet, die einzige überdachte Möglichkeit war besetzt 🙂

Was darf auf keinen Fall fehlen, die Glücksbringer und Andenken natürlich

Fortsetzung folgt ganz sicher 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Besuch im Tivoli Kopenhagen

  1. manou

    Tolle Fotos !!! Sie reizen mich zum „gleich hinfahren“ ;-))) Vielen Dank für diesen indirekten Tip.

    Liebe Grüße
    Manou

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s