Spring.bottles

Spring.bottles

Mehr als texturiert… heute ein Frühlings-Composing 🙂
Eigentlich hätte ich weiter arbeiten müssen, aber nach mehreren Versuchen die nicht so richtig fruchteten, musste ich es wieder mal wissen 🙂 Ich konnte nicht mehr aufhören zu basteln. Besonders eindrucksvoll finde ich das Composing auf schwarzem Hintergrund 🙂
Nur so als kleine Melde zwischendurch.
Es grüßt Euch herzlich Frau Doktor

Advertisements

10 Gedanken zu “Spring.bottles

  1. ein wunderbar poetisches bild hast du da komponiert. eine sache stört mich aber: die linke flasche scheint aus dem fuß irgendwie herauszufallen. ich muss da immer wieder hingucken. das kann doch so wie’s aussieht gar nicht stehen bleiben…;)
    mir gefällt’s in der lightbox übrigens auch besonders gut.

    1. Frau Doktor

      Ja Claudia, wenn ich es heute so ansehe ist das viel stärker 🙂 gestern habe ich schon versucht diesen Fuß etwas heller zu bekommen, aber wohl offensichtlich nicht so richtig. Dieser Sache werde ich mich noch mal annehmen 🙂

      1. Frau Doktor

        Falls sich der Eine oder Andere wundert, Dank Claudias Tipp habe ich das Bild noch mal überarbeitet. So stehen die Flaschen fester 🙂

  2. jetzt fällt sie nicht mehr um! 😉
    was anderes: hast du vielleicht ’ne ahnung, wieso meine bilder in der lightbox bei flickr immer unscharf sind? find ich komisch, denn es ist nur mit dem schwarzen hintergrund so. in groß, aber ohne lightbox sind sie scharf…

  3. taytom

    WOW! Wow, wow, wow! Ich sitze hier sprachlos, das ist absolut umwerfend, liebe Frau Doktor! Bitte mehr davon.. das will ich auch irgendwann mal können. Toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s