Was so alles passierte…


Ja also…
Der GöGa war ja wieder zu Hause und eigentlich sollte alles seinen Gang gehen, aber eben nur eigentlich. Das vergangene Wochenende war ausgeplant und die liebe Schwiegermutter freute sich schon riesig auf den Besuch bei uns. Familientreffen ist da angesagt und da es kurz vor meinem Geburtstag war, passte auch alles gut zusammen. Das Wetter war sommerlich und eigentlich stand ja dem Grillen nichts im Wege. Ja so ganz sommerlich war es dann doch nicht und trotz aller Vorkehrungen war es hier bei uns ziemlich windig und wurde schnell richtig kalt an dem Samstag. Bald hatten wir die Aussicht alle trotzdem satt zu bekommen, da gab es dann erste Ausfälle bei GöGa und ruck zuck war ich für alles verantwortlich. Die Jungs unterstützten mich, an dem Abend zogen wir dann alle mit einem Getränk bewaffnet ganz schnell in das Wohnzimmer und mein GöGa war nicht mehr viel gesehen.
Leider war das der Anfang eines ziemlich blöden Mageninfekts, der sich standhaft hielt. Die Ausfälle wurden heftiger, an meinem Geburtstag dann Arztbesuch weiter Komplettausfall, so blieb nur das Bett. Wie gut war es, dass wir zu meinem Geburtstag keine größere Party geplant hatten, da in der Woche auch alle meinen Lieben ausgeflogen waren. Nur wünscht ich mir Abends noch mal „schön Essen“ gehen. Das habe ich dann Dank meiner lieben Eltern nicht ganz alleine machen müssen :-)… nein, alleine wäre ich natürlich nicht gegangen.

Der Geburtstag bescherte mir schon am Wochenende einen schnellen tollen neuen PC mit ganz viel Festplatte für meine Bilder. 🙂 Nur hatte ich kaum Zeit mich damit zu beschäftigen. Ein neues Betriebssystem erforderte schon einmal ein Kennenlernen und dann musste ja alles Notwendige auf den Neuen übertragen werden. Irgendwie musste ich ja auch schnell wieder arbeitsfähig werden, es war ja noch einiges aufzuholen. So habe ich erst heute alle Zutaten für meine Fotos auf dem neuen PC und auch erste Fotos zum Vorzeigen. Der GöGa ist erst heute wieder voll im Einsatz… wieder hatte ich alles zusammen, was so zusammen kommen konnte. Meine Projektbeiträge haben noch immer keine Chance auf Erledigung. Alles zusammen geht eben nicht.
Ganz nebenbei sind noch andere wichtige Zukunftsprozessen in Bewegung, die mal positiv, dann wieder negativ wirken und Aufregung verursachen. Geordnete Verhältnisse sind anders 🙂

Am kommenden Samstag werden dann Jamie und ich wieder an einem Pokalwettkampf teilnehmen und auch das wollte vorbereitet sein. Wenn das Wochenende vorbei ist, dann wird hoffentlich wieder alles geregelter und ich kann auch wieder mehr photoshoppen und fotografieren und und und… aber eben machen was ich möchte 🙂 und nicht was ich machen muss.

Advertisements

9 Gedanken zu “Was so alles passierte…

  1. Nasuper, da hab ich Deinen Burzeltag ja wohl völlig verpeilt 🙄
    Herzlichen Glühstrumpf also anchträglich, liebe Frau Doktor. Allet Jute für dit kommende 😉

  2. Pingback: Brandenburger Blogs im Wikio-Ranking Mai 2011 – Von Stefan Stahlbaum

    1. Frau Doktor

      Danke Danke 🙂 aber der Geburtstag bekommt, je älter man wird, einen anderen Stellenwert und dafür war es ein schönes Tag eben 🙂

  3. Ein neuer PC ist zwar immer toll, aber das Daten sichern und übertragen und sämtliche Programme neu aufspielen ist einfach mega lästig.

    Ich müsste meinen PC mal wieder entrümpeln und das Betriebssystem neu aufspielen … soll man ja einmal jährlich eigentlich machen.

    Mal sehen, wann ich da Lust zu habe 😉

    1. Frau Doktor

      Hach Frau Fröhlich, entrümpeln ist genauso furchtbar, jetzt ist er wenigstens noch megaschnell und hat eine riesige Festplatte für viel Fotos 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s