16.1. Tagesticker

Fortsetzung: nach der Nachtruhe ab 2.00 Uhr heute Nacht, hatten die Tiere dann um 9.00 Uhr Morgens keine Ruhe mehr zum länger Schlafen. Also Nachtruhe beenden. Im Flur dann… kalt, die Wohnung ist kalt, keine Heizung 😦 Die nächtliche Zwischenlösung hat nicht durchgehalten.

Winter in der Strasse, wenn die Heizung geht und Strom da ist, ein idyllisches Plätzchen.

Unser Haus quasi ohne Strom, nur noch eine Phase, das heisst wir haben keine Steckdose mehr, keine Heizung, keine PC und sonstige Technik, Tiefkühler, Kühlschränke, Elektroherd.  Ein Szenario was mir schon immer schweres Kopfzerbrechen bereitete, jetzt ist es eingetreten. Der Elektromeister der Nacht war auch schon wieder vorort, als ihn mein Anruf erreichte und jetzt gab es ziemliche Ratlosigkeit, für die Ursache der Störung gab es zu viele Möglichkeiten. Es hieß also Warten und Notfallpläne machen. Wohin mit dem Inhalt des Tiefkühlschrankes (er ist ziemlich voll derzeit) Was ist mit Internetzugang und unseren Firmenservern? Meine Telefonnummern sind alle im PC Outlook, der hatte aber keinen Strom. Meine grauen Haare wurden garantiert  mehr.

Da alle unsere Nachbarn mit betroffen waren, habe ich erst mal eine „Runde Nachbar besuchen“ gemacht. Wir haben hier viel ältere Nachbarn wohnen und ich wollte sie wenigstens informieren, was gemacht wird, das was gemacht wird. Die Katastrophen-Ausmaße waren sehr unterschiedlich, mal war Heizung da, mal nicht. Es kam immer darauf an auf welcher Phase was geschaltet war.

Unsere Nachbarn haben uns dann Kaffee und Tee gekocht, es gab sogar ein Frühstücksei, der Backofen ging auch bei uns, so gab es dann gegen 11.00 Uhr sogar eine Frühstück. Es ist schon schön, wenn es ein gute nachbarliches Miteinander gibt. Irgendwann in dieser Zeit tauchten auch unsere Elektriker bei uns wieder auf, nachdem sie auf  Ursachenforschung waren und den Fehler nicht finden konnten. Vermutlich irgendwo in der Erde, altes Kabel, Tauwasser usw. also auf  Länger einrichten war angesagt.  Sie haben uns dann freundlicherweise wichtige Stromzuführungen auf die noch einzige Phase gelegt, die funktioniert und so haben wir uns hier verkabelt um alle wichtigen Stromabnehmer zu versorgen. Wenigsten bis eine neue Übergangslösung geschaffen wird, damit sie dann buddeln und suchen können. Ich habe dabei natürlich unser Arbeitszimmer nicht vergessen, so kann ich Euch wenigsten weiter Strom-Standsmeldungen geben.  Der GöGa wohnt hier schon 40 Jahre und meinte heute, das hat er noch nicht erlebt.  😦  Jetzt wird es langsam dunkel und wir werden mal unsere Taschenlampen zusammen suchen. Ich darf gar nicht am morgen früh denken, im Dunkel unter die Dusche, die geht sogar ohne Strom gottseidank . Ausgerechnet morgen habe ich einen dringenden Termin schon um 8.00 Uhr.

Mittagsessen gab es heute von Mac Doof …. manchmal schmeckt mir das sogar *grins*. Ich motivieren mich gerade mit den guten Seiten.

Mein Jamie ist durch den Wind, hat Durchfall, heute Nacht schon fremde Männer in der Wohnung, im Garten, heute wieder so aufregend alles, wieder fremde Leute in der Wohnung usw. Sein kleiner Bauch und seine kleine Hundeseele hat das wohl irgendwie nicht verarbeitet. 😦

Eben der ultimative Anruf vom GöGa, der die Zeit nutzen wollte und mit dem Auto durch die Waschanlage wollte, ein Reifen defekt, er hat einen Platten und ist am Reparieren. Das ist doch nicht zu glauben oder??????? 😦 Ich kann mich schon nicht mehr aufregen, ausgelaucht…… hört das nicht wieder auf hier?

Für ein Wochenende im neuen Jahr,  nach der 2.Woche ist das mehr als ausreichend finde ich und meinen Lieben geht es nichts anders.

Advertisements

12 Gedanken zu “16.1. Tagesticker

    1. Frau Doktor

      Mich lähmt so etwas, ich bin dann mehr als ruhig, wenn ich mich vorher arg aufgeregt habe. Aber es hilft ja nichts, irgendwie muss man sich auch das Leben organisieren, es geht ja alles weiter.

  1. Oh Weiah, das reicht jetzt schon fürs ganze Jahr an Ärger. Hoffentlich bekommt ihr das schnell geregelt. Ohne Strom zu sein kann ich mir gar nicht vorstellen, das ist pure Katastrophe. Ich hoffe sehr für euch, dass der Fehler ganz schnell gefunden wird. Lasst nicht locker, und wenn die Nachtschicht einlegen müssen, das muss ganz schnell behoben werden. Ich halte ganz fest die Daumen, dass ihr bald wieder ein warmes Haus und vollen Strom habt.

  2. fellknaeul

    boah ich hatte drei Tage keine Heizung als ich eingezogen bin, das hat mir schon gereicht 😯

    ich drück die Daumen, dass das schnell behoben wird

    liebe Grüße Steffi

    1. Frau Doktor

      Heizung haben sie uns um geklemmt, so das die dann irgendwann da war, aber auch sonst ist ein Chaos im ganzen Haus, es liegen überall Verlängerungskabel und jede Person hat eine Taschenlampe neben sich. Gut das heute so ein schöner Tag ist, der einen genialen Sonnenaufgang hatte und ich natürlich keine Kamera dabei 🙂

  3. Ach du grüne Neune, das sind ja katastrophale Umstände, mit denen du dich rumplagen musst. Ich hoffe, man findet bald die Ursache und kann sie beheben.

    Ich würde dich ja gerne zu uns einladen zum Wärmen, Kochen etc. aber du bist ja leider so weit weg.

    Wie gut, dass du so nette Nachbarn zu haben scheinst.

    Ich wünsche dir viel Kraft für diese Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s