Erster Schnee

Ich musste heute bei meinen ersten Rundgängen in den Blogs schmunzeln. Die liebe Freidenkerin hat ein Alternativ – Foto in Ihrem Blog, Sommer in Key West wie schön und wirklich alternativ. Gestern die ersten Schneeflocken auch bei uns im Flachland.
War sehr lustig wie sich unser Kater Tom auf seiner Aussichtsplattform im Garten eigentlich hinsetzen wollte, aber wie ein Pferd bei der Hohen Schule die Pfötchen immer wieder hoch nahm, weil es wohl ungewohnt war. 🙂 Ist ja schliesslich sein erster Schnee im Leben. Jamie findest Schnee und Kälte toll und möchte eigentlich nur noch draussen sein und Frauchen friert schon in der Wohnung, weil in unserer alten Mietwohnung die Fenster alle nicht wirklich dicht sind. Fragt jetzt nicht, warum der Vermieter nichts macht, das ist eine lange andere Geschichte und die würde ein Buch füllen, weil sie 20 Jahre zurück reicht. Wir werden uns also dran machen und mal mit unseren Möglichkeiten alles versuchen etwas dichter zu gestalten. Vielleicht können wir damit auch noch sparen und die Gasrechnung wird nicht ganz so hoch 🙂
Gestern Vormittag war es ja sogar mal ein wenig heller und so bin ich nach der Hunderunde gleich noch mal mit der Kamera und dem Makroobjekt in die Nachbarschaft. Gestern Abend dann habe ich ein wenig Fotos bearbeitet, ich war total hin und weg, auch für mein Makro-Objektiv war es ja der erste Winter 🙂
Bei der FC habe ich eine kleine Collage ausgestellt ….

Fasziniert hat mich, das man die Schneekristalle wirklich erkennen kann und so ist das eine Rosa – Weiß – Thema geworden 🙂
Bei Flickr ist es die Schönheit von filigranen getrockneten Gräsern mit dem Schnee zu sehen. Durch das Makro gibt das auch einen ganz gleichmäßigen Hintergrund.
Erster Schnee
Eine Texturarbeit ist noch in Arbeit 🙂 Heute ist es kalt und grau, das ist leider nicht so toll, was uns aber nicht davon abhält heute auf dem Hundeplatz ein wenig zu trainieren 🙂
So jetzt bin ich eingespannt in der Küche, ich bin die Salatmacherin und bei uns um diese Jahreszeit sehr beliebt, der Chicoree mit viel Obst wie Orangen, Mandarinen, Apfel und Nüssen. Das schützt uns hoffentlich vor irgendwelchen grippalen Erscheinungen 🙂
Na und dann ist ja noch erster Advent und bei uns sieht noch gar nichts weihnachtlich aus, das muss ich auch noch verändern 🙂
Euch allen ein schönes Wochenende und einen schönen 1.Advent.

Advertisements

11 Gedanken zu “Erster Schnee

  1. Danke für die guten Wünsche, liebe Frau Doktor. Auch euch ein schönes Wochenende.
    Auch bei mir sieht es noch nicht adventlich aus. Das werde ich heute noch ändern 🙂
    Eine Makros sind sehr schön, hat der Winter doch etwas Gutes. Ich habe mich heute auch mal in Makro versucht, aber halt leider ohne optimales Gerät 🙂

  2. Wunderschöne Fotos, liebe Marion! und Euch einen schönen ersten Advent morgen! Hier ist heute strahlendes Winterwetter bei immer noch -5 Grad trotz Sonne!

    1. Die Sonne hatten wir dann auch noch und ich habe diese schöne Luft gestern und heute wieder mit dem Hund genossen und die Felder haben glitzert und ich hatte keine Kamera dabei. Euch auch eine schöne Adventszeit. Wart Ihr schon in Lübeck?

  3. Das Berner Untier liebt auch Schnee. Der Nachteil von seinem längeren Fell sind nur die Eisklümpchen, die sich bei jedem Spaziergang unterm Bauch etc. bilden. Da hilft kein Bürsten und kein Rubbeln. Ben muss quasi auftauen *ggg*

    Deine „Letzte Blüten – erster Schnee – Kreation“ ist wunderschön Frau Doktor *schmacht*

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s