Leuchten in der Wintersonne

Gestern wunderbare Wintersonne, gegen Mittag schon ein Hauch von Frühling, heute wieder grau, grau ,grau und Eisregen am Morgen das Eiskratzen von den Autos. Gut das man zu Hause arbeitet 🙂
Jamie und ich waren gestern wieder auf dem Hundeplatz, das erste Mal in diesem Jahr und alle warten auf den Frühling, es war richtig voll.
Auch unsere Hunde wollen raus, nur haben die mit dem Winter weniger Schwierigkeiten *lach* .
Heute hat das Hundekind richtig für die Kamera „Platz“ gemacht und Frauchen konnte ganz in Ruhe fotografieren.
Hier das Starfoto 🙂

Advertisements

13 Gedanken zu “Leuchten in der Wintersonne

  1. Supertolle Foto … wie immer!!

    Jamie, lieber Kumpel …. wir beide müssen uns mal wieder treffen, ich habe dir sooo viel zu erzählen! Übrigens, Frauchen meinte eben „der kleine Jamie ist nun bald 1 Jahr hier“. Stell‘ dir vor, obwohl sie ja mich und Delfi hat, bekommt sie immer noch ganz leuchtende Augen und lächelt so blöd, wenn sie von dir redet! Frechheit! Aber gut … weil du es bist, darf sie das! Außerdem faselte sie was von Fingernägeln. Verstehe ich nicht … du? 😉 Liebe Grüße – auch an deine Menschen – dein Kumpel Skuggi

    1. Frau Doktor

      Hach ja wir sollten uns unbedingt mal treffen, es wird Zeit. Mein Frauchen sagt auch immer „ich muss unbedingt die Helga anrufen“ am 6.März bin ich hier in Kleinmachnow eingezogen und Dein Frauchen hat mich rausgeholt dort irgendwo… das war je wirklich das Größte.
      Gerade hat Frauchen ja nur mich den ganzen Tag, da steh ich gerade ganz vorne *lach*

  2. Wunderschöne Bilder wieder. Verzeihe mir Frau Doktor, wenn ich das Bild von Jamie noch schöner finde als herrlichen erste Aufnahme. Och mönsch, ich möchte Jamie gerne streicheln und knuddeln 🙂

    1. Frau Doktor

      Hallo Ute, dann musst Du uns mal unbedingt besuchen kommen, dann kannst Du bestimmt Knuddeln *lach* Das Hundekind fordert Besucher immer sehr nachdrücklich auf zum Knuddeln *lach*

      1. ute42

        Vorsicht Frau Doktor, ich bin im Mai in eurer Gegend 🙂
        Nicht erschrecken, ich hab vermutlich keine Zeit übrig 🙂
        Ich knuddle einfach in Gedanken. Jamie ist aber auch zu süß.

  3. Nicht mehr lang ihr 2,
    dann wisst ihr vor lauter Unternehmungslust wieder gar nicht, wo ihr anfangen sollt. Und je mehr man über das Grau stöhnt, um so länger zieht es sich (gefühlt) – Ich weiß, ich weiß – ich kanns auch nicht abstellen – weder das Grau, noch das Jammern darüber. Hinzu kommt das Fernweh nach Hause. Aber irgendwie kriegen wir das schon hin, oder?
    Ganz liebe Grüße und Knussi,
    bigi

  4. Was für wunderschöne Bilder. Nr. 1 lässt auf einen baldigen Frühling hoffen und auch die Tatsache, dass bei uns die ersten Hündinnen läufig sind und mein Bennyboy außer Rand und Band ist :mrgreen:

    Jamie ist einfach ein richtig hübscher Hund. Der würde auch gut zu mir passen 🙂

    1. Hach Frau Fröhlich, gerade bin ich auch richtig froh ihn zu haben. Wenn man den ganzen Tag im Büro und Haus allein ist, da ist der Schmusehase sehr angenehm und mit ihm komme ich wenigstens auch regelmässig raus.
      Aber Deine wunderschönen Tierfotos sind wirklich klasse, da werde ich Dich noch mal genauer befragen müssen. Wie Du das nur immer so hinbekommst???
      Viele Grüße

      1. Hmmm, also meine Kameraeinstellungen mache ich manuell bzw. ich fotografiere nur mit Halbautomatik das macht viel aus und noch verfüge ich Gott sei Dank über ein ruhiges Händchen 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s