Motivation für das was 2010 noch so kommt

Heute habe ich schon gesagt, das es mir vorkommt, als wäre das neue Jahr schon im Mai angekommen. Wäre der Schnee nicht… es ist schon jetzt so viel Action und nicht positiv, das ich ständig nur kopfschüttelnd agieren muss. Nicht planmässig nein, von mir nicht verursachte Ereignisse sind es, die mich derzeit bewegen.
Da ich ja gerne Zitate und Sprichwörter lese, gab es heute in meinem Mail-Kasten auch die passenden Post dazu und da ich das sehr gut finde und Antoine de Saint-Exupéry zu meinen Lieblingen gehört, möchte ich Euch das nicht vorenthalten:

Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsse im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.
Antoine de Saint-Exupéry

Hier ein HighKey-Versuch bei meinen Stillleben zu den Tassen, mit dem ich, glaube ich auch wieder gewachsen bin 🙂
Also wollen wir weiter wachsen und reifen, aber es kann ja auch etwas langsamer gehen, nicht gleich alles auf einmal. 🙂

Beim Twittern bin ich heute noch auf eine nette Aktion gestossen. Das Ruhrgebiet ist doch 2010 zur Europäischen Kulturhauptstadt erklärt worden. Dazu gibt es eine Kreativkampagne deutscher Designer und daran kann man sich beteiligen und Postkarten mit eigenen Motiven verschicken. Das ist ein klasse Idee, wie ich finde und hier findet Ihr den Link mit allem was Ihr dazu wissen solltet, wenn Ihr Euch ebenfalls beteiligen möchtet. Gefunden habe ich das Ganze bei Annika dem Seelendieb 🙂 und ich mach da bestimmt mit. 🙂

Da mein PC gestern noch etwas Probleme hatte, meine aktuelle Lage 🙂 eben erst am Donnerstag….
Bald ist Wochenende.

Advertisements

8 Gedanken zu “Motivation für das was 2010 noch so kommt

  1. Also das Bild ist einfach wunderschön, so zart trotzdem farbig und strahlt eine ungeheure Ruhe und dennoch Lebensfreude aus für mich. Du solltest im nächsten Jahr unbedingt einen Kalender mit deinen tollen Bildern anbieten 🙂
    Im übrigen hab ich was für dich auf meinem Blog bereit liegen, ausnahmsweise also mal die Aufforderung, wäre schön wenn du mal vorbeikommst 😉
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    1. Frau Doktor

      Huhu Heike, habe ich heute morgen schon entdeckt und mich schon gefreut, wird bestimmt morgen früh, dann ist der Artikel auch hier drin, Danke 🙂

  2. Also für die Grüsse ins Ruhrgebiet muss ich mir auch mal was überlegen, find ich eine tolle Idee 🙂
    Und mit dem Artikel das eilt ja nicht, hauptsache du hast ihn für dich gefunden *lächel*
    Liebe Grüße Heike

  3. Der Spruch ist wirklich gut, es steckt viel Wahrheit darin!

    Das Bild ist wunderschön – die sanften Farben, das Motiv – toll!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

  4. Ich kann es dir so gut nachempfinden. So gerne, wie ich schon Juli hätte, geht mir das neue Jahr doch mit zu heftigem Tempo an – und das eben mit unschönen Ereignissen, die sich aneinanderreihen.
    *seufz*
    Es nützt nichts, wir müssen uns dem stellen – und wir schaffen das Jahr und nicht das Jahr uns!
    Liebe Grüße
    bigi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s