Old white Roses

… mit Geschichte und für meine gute Freundin Roswitha 🙂
Sie hat diese Rosen geschenkt bekommen zu ihrem Abschied aus dem Arbeitsleben 🙂 Sie hat es geschafft und darf nun ihre Freizeit voll selbst gestalten *lach* und das wird nicht ganz einfach 🙂 Sie war immer eine engagierte Lehrerin…
Da wird man sich erst neu einrichten müssen 🙂
Das ist also ein Erinnerungsbild… sie hat es aber noch nicht gesehen.

Advertisements

5 Gedanken zu “Old white Roses

  1. seelendiebin

    Hübsches Foto! Ich kann mir jetzt noch gar nicht vorstellen, irgendwann einmal nicht zu arbeiten. Wenn ich mein erstes Kind kriege, ist das ja schonmal eine Art „Vorübung“ zum Ruhestand (auch wenn man da sicher keine Ruhe hat…), da bin ich auch schonmal gespannt, wie ich das bewältige 🙂

    1. Frau Doktor

      Ich habe auch noch so viel zu erledigen…. also soon Vorruhestand wäre eigentlich nicht schlecht als UnruheStand 🙂 nur keiner lässt mich jetzt. 🙂

  2. Eine superschönes Foto – einach toll mit diesen Arabesken, und die Farben und die Struktur.
    Wenn ich arbeite kann ich mir immervorstellen, nicht zu arbeiten – und wenn ich nicht arbeite, kann ich mir meistens vorstellen zu arbeiten 🙂 komisch irgendwie, naja ich glaube die Abwechslung machts halt 🙂
    Gruss Manuel
    p.s.: übrigens einen echt fetzigen Twitter Gitarristen hast du da auf dienem Blog 🙂 🙂

    1. Frau Doktor

      Hallo Manuel, kommt Dir mein Gitarrist bekannt vor *lach*
      Ich dachte gar nicht das dieses Foto so gut ankommt, ein gutes Beispiel wieder mal, das man nicht für andere denken soll 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s