Diese Woche….

war wieder ziemlich turbulent.
1. der normale Wahnsinn bei der Arbeit: wenn unsere Server nicht so geschmeidig laufen, macht das immer Unruhe und mehr Arbeit. Die Kontrollen werden in kürzeren Intervallen durchgeführt und… ja mein „Wissenträger“ war in Brasilien arbeiten und so toll die Kommunikation mit Skype ist, das macht schon vieles einfacher, aber die Zeitverschiebung auch wieder ungünstiger. Ja und die Suche nach den Ursachen, ich kann da leider nur wenig helfen, aber verrückt macht es mich, wenn es nicht klappt.
Dann kam noch eine Hilferuf aus einem anderen Forum und los ging es, damit nicht zu viel Schaden entsteht. 🙂

2. mit meinem Hundi: diese Woche war wieder Training und los ging es… nicht ganz so wie ich es mir gewünscht hätte, aber es geht so. Die Trainingstage sind dann super harmonisch, unser Jamie ist ausgepowert und damit bedeutend ruhiger 🙂

3. war ich endlich Blumen kaufen. Dieses Jahr hatte ich es noch nicht geschafft, meine Töpfe für draussen zu bepflanzen. Das Wetter war nicht wirklich toll und wir waren in den letzten Wochen wenig draussen. In den Jahren davor haben wir im Juni schon draussen frühstücken können, dieses Jahr nicht und so ist das ganz nach hinten gerückt in meinem Kopf 🙂 Aber gestern sind dann auch die Töpfe fertig geworden.

4. meine Fotos: eher hintenan, wenn arbeitsmässig viel anliegt, aber spät Abends, wenn ich dann meinen „Brasilienreisenden“ noch auf Skype erwartet habe, dann war ich noch mal eingetaucht in die Farben, Blumen, Schärfe oder Unschärfe. Gestern konnte ich dann gleich noch meine neu gepflanzten Blumen fotografieren und in meinem Kopf war da noch ein anderes Sommermotiv, was ich gestern dann probiert habe in Szene zu setzen. Das erste Bild dazu habe ich gestern Abend noch online gestellt und war nach verschiedenen Versuchen dann auch recht zufrieden. Warum ich Fotos gerne so und nicht anders bearbeite, dazu noch mal in einem anderen Beitrag. Für das Projekt 52 habe ich verschiedene Motive, aber noch im Rohzustand, müssen also noch etwas fertig gemacht werden 🙂 Aber ich habe schon bei Flickr auch ein Album, was da heisst „hier wohne ich“ und ich streife hier öfter mit der Kamera durch die Gegend, da ich da oft zu schnellen Fotos komme, alles in unserem Umfeld, ob nun 100 m oder 500m 🙂 ich denke das gehört zu meinem kleinen Kosmos hier 🙂
Aber für den Projekt soll es ein neues werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s