Hundeerziehung, Fotos, Flickr und der tägliche Wahnsinn

Ich war lange nicht hier. Zum Schreiben brauche ich auch ein wenig innere Ruhe und die fehlte mir mitunter in den letzten Tagen. Mal abgesehen von einem guten täglichem Arbeitspensum, gab es noch einiges mehr. Wenn ich das mal nach Schwerpunkte sortieren, dann sieht das so aus:
– erstmal mein Jamie – Hund

Ich habe mir vorgenommen, da jetzt etwas Zeit zu investieren, damit unsere Liebe auch lange halten wird 🙂 Er ist ein pfiffiges Bürschchen mein Hundi. Je weniger er Angst hatte, um so mehr konnte er ausprobieren, was er so anstellen könnte, um immer im Mittelpunkt zu stehen. Ja und nach dem umfangreichen Studium einschlägiger Webseiten zur Hundeerziehung meine ich, was ich ihm jetzt beibringen kann, wird sich später auch auszahlen. So langsam sieht man auch erste Fortschritte. Ich liebe das Kuschelmonster schon sehr und er passt schon mächtig auf mich auf *lach*.
Heute war ja sein Tag und wir hatten alle zusammen viel Freude. Das werden wir im Juni wiederholen und freuen uns alle schon drauf.

– dann meine Fotos
Morgens im Sonnenlicht

Seitdem die Sonne höher steht gibt es Blumen, Blüten, Pflanzen, Lichteffekte und jeden Tag neue und immer wieder andere. Es ist soooooo schön. Nun kann ich ja nicht fotografieren ohne auszustellen oder… es wird also bearbeitet und viel gestöbert in den Fotokontakten bei Flickr. Es ist einfach toll, was da zu finden ist und oft die Frage, wie sie das wohl gemacht haben. Es macht wirklich viel Freude dort zu Stöbern und ich freue mich auch über jeden Kommentar zu einem Foto oder Grafik. Immer mehr Fotofreunde kommen immer wieder und schauen sich regelmässig meine Fotos an und anders herum bin ich jeden Morgen gespannt auf die neuen Fotos meines auserwählten Fotofreunde und immer wieder kommen welche dazu, aus der ganzen Welt. Man rückt zusammen und alle haben die gleiche Leidenschaft 🙂
In der Zwischenzeit kann ich auch fragen, wenn ich Rat brauche und ich habe tolle Kontakte, wo ich auch viel Lernen kann. Es macht riesiiiiiiiiiiiiiigen Spass.

– ja und nicht zuletzt der tägliche Wahnsinn
unser Garten, die Wildschweine, Sohns Arbeitsreise nach Brasilien, Geburtstage, Geburtstage, die Betreuung unseres Enkels wenn die Mutti arbeitet, dann mal Unterstützung bei den Eltern oder in unserer großen Familie an anderer Stelle. Bei uns wird es gar nicht langweilig 🙂
Dabei gibt es noch soooo viele tolle Blogs die zu Lesen wären, nur ganz ohne Schlafen geht eben doch nicht 😉

– so bleibt mein Projekt 52 immer wieder etwas auf der Strecke. Will ich kreativ sein und den Anspruch habe ich an mich, dann brauche ich auch dafür mal etwas Ruhe zum Nachdenken und Fotos zu machen, zusammenzustellen oder zu inszenieren. Aber auch das bekommen wir in die Reihe.

Heute ist es hier viel geworden, aber vielleicht ist auch öfter schreiben, dafür weniger besser?? Mal sehen, wie es weiter geht.

Sei überzeugt, dass alles in Deinem Leben einen Sinn haben muss. Alles ist gut, weil es eben ist, wie es ist.

aus „Heute ist mein Tag“ von Arthur Lassen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s