Jamie und der erste richtige Frühlingstag…

Was willst Du ?
Hallo ich mal wieder
Also es wird jetzt wirklich Frühling und ich muss Euch mal erzählen, was heute so los war.
Mein Frauchen macht morgens immer zu langsam für mich, bis sie mit ihren Arbeiten am Tagesanfang fertig ist. Naja nun ich musste warten und habe gespielt, naja und da ist eben mal der größte Blumentopf umgefallen. Der hat mein Klettern nicht ausgehalten und wie sags ich nun meinem Frauchen, auweiha…. ich kann Euch sagen, das kam nicht so gut. Wie ich beichten wollten klingelte auch noch das Firmentelefon andauernd, sie war dann total sauer. Wo ich doch nur spielen wollten, ich habe aber trotzdem immer noch auf Tempo gedrängelt.

Na dann wurde sie schneller und schon bald ging es raus in den Sonnenschein. Na endlich, schwatzen mit den Nachbarn is nicht, da muss ich ja nur warten, raus in den Wald und Laufen, das ist mein Ding… da kam dann mein Freund Larry, mit dem habe ich ganz toll getobt und so wurde ich dann schon etwas langsamer. Später dann noch meine Freundin Emma, wir haben uns dann um die Wette in der Wildschweinkule gewälzt. Oh das war toll. Nur das Herrchen von Emma wurde auch mal lauter *grins* Ja das Herrchen von Emma meinte ich wäre schon ganz schön gewachsen. Mein Frauchen meint, wenn sie mich jeden Tag hat, dann sieht sie das nicht so… Aber ich sag Euch, ich brauche fast keine Angst mehr haben, Frauchen passt immer auf mich auf. Wird es mir beim Spielen zu dolle, dann verstecke ich mich manchmal hinter ihr.

Nur wenn ich mit ihr spielen will, dann schimpft sie ab und an. Sie sagt ich wäre zu grob, dabei habe ich sie doch lieb und will sie nur mit der Schnauze festhalten. Naja, ich gebe zu, manchmal geht mein Temperament mit mir durch, meine Zähne sind gut 🙂

Na und stellt Euch vor, nach unserem Nachmittagsrundgang ging es heute noch in den Garten. 🙂
Da habe ich noch so richtig verrückt gespielt und da getobt, wo sonst die Wildschweine gespielt haben 🙂 alles war schön aufgewühlt und die Erde schön schwarz, das war ein Spass und Frauchen hatte immer so etwas in der Hand, mit einem Stiel und ich wollte damit spielen, aber irgendwie ging das nicht. Frauchen sagte das wäre eine Harke oder ein Laubbesen und immer wenn sie ein Stück Holz weggeräumt hat, habe ich angefangen damit zu spielen. Naja ich war dann richtig durchgedreht und konnte gar nicht mehr aufhören. Ich sah aus, in die Erde habe ich mich richtig eingebuddelt, Frauchen war einfach zu langsam mit dem Fotografieren. das war aber so toll. Aber mal schauen wie das Morgen wird, mal sehen ob Frauchen dann mal Fotos macht und ob sie mit mir überhaupt noch raus geht. Ich glaube sie hat gar nicht verstanden, das ich doch nur Spielen wollte, hat sie Auah gerufen oder so ähnlich? Ich glaube sie war ganz schön sauer, warum nur??

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jamie und der erste richtige Frühlingstag…

  1. Guten Morgen Frau Doktor 🙂
    ach, ist das herrlich geschrieben – ich kann es mir richtig bildlich vorstellen! Hört sich aber schon etwwas anstrengend und turbulent an 😉
    Lieben Gruß
    Ute

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s