erst der zweite Sonntag im neuen Jahr…

…und bei uns war schon richtig viel los. Ein Jubiläumsgeburtstag unserer Mum hat uns in der vergangenen Woche in Trab gehalten. Eine Festschrift mit ihren Hürden, eine Kurzfilm und den Hürden bei der Erstellung und die Betreuung von Gästen waren jetzt ganz in den Focus gerückt. Immer wieder geniesse ich es, das bei uns dann alle Geschwister zusammen mitmachen. Viele Fotos, die auch gleich allen Gäste zugänglich sein sollten, tolle Schnappschüsse welche die angenehme Atmosphäre bei dieser Feier wieder geben, das alles war gerade ganz Mittelpunkt unserer Woche.

laughing-128Gestern dann noch mal ins Kabarett, auch ganz klasse „Einer geht noch…. – Superjahresrückblickvorschau.“ Es war wirklich super und wer vielleicht das Potsdamer Kabarett „Obelisk“ kennt, weiss wovon ich schreibe. Eine gestandene Kabarettistin die Christel Schulze … wirklich ein „Vollblut“ – Kabarettistin. Allen fanden den Abend gelungen, obwohl nicht alle Witze so für Ost und West gleichermassen zu verstehen waren, wir waren ja eine gemischte Truppe. Das gibt aber immer mehr Spass.

Heute habe ich es dann geschafft, das 1.Thema vom Projekt 52 zu bearbeiten, aber da musste ich mich wirklich beeilen. Bestimmt gibt es schon Thema 2.

Und heute ein Spaziergang bei Winter und Sonnenschein mit dem Fotoapparat, das konnte ich mir auch nicht entgehen lassen. Meine Mum freut sich auch immer mal, wenn es so klappt, das wir zusammen los ziehen können. Unsere Männer sind nicht so gerne beim Laufen dabei. 🙂

Und um das Vergnügen komplett zu machen gab es jetzt auch noch mal einen schönen Cappuccino und von Oma ein Stück vom Familienlieblingskuchen. Damit soll es jetzt aber erstmal mit dem Schlemmern genug sein. Aber ein Foto von den Resten werde ich Euch nicht vorenthalten 🙂 Das Bild ist auch noch für einen der nicht dabei sein konnte *wink*

frankfurter-kranz

Advertisements

3 Gedanken zu “erst der zweite Sonntag im neuen Jahr…

  1. Hmm, der Kuchen schaut aber wirklich extra-lecker aus. Wie gemein, mir so etwas zu zeigen, wo ich doch eigentlich entschlossen bin, derartige Leckereien erstmal zu meiden und einen großen Bogen darum zu machen – wobei ich dazu ja eigentlich so gar keine Lust habe… *soifz*

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

  2. Hallo Kerstin, nur anschauen, nicht essen 🙂
    Auch ich muss das ab fast sofort meiden *lach* sonst sind meine Ziele für das neue Jahr ja unerreichbar. Aber hier nur schauen, kann ja nicht schaden.*wink*

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s