Nikolaustag

Ich habe schon viel gesammelt zu diesem Thema und einfach zu wenig Zeit. Leider machten diese Woche meine Augen Stress und ich musste die PC-Zeit etwas kürzen. Es läuft aber schon besser und so kann ich heute allen einen schönen Nikolaustag wünschen und Euch unsere schönen Plätzchen mal zeigen.

So sah das aus, mit dem Teig auf dem Blech und schon bearbeitet von Sohn und Enkel.
Plätzchen im Rohzustand
Jetzt dann die fertigen Plätzchen, das was ich fotografiert und bearbeitet habe und ich musste mich beeilen, damit noch etwas übrig bleibt 🙂

Unsere Designer Weihnachtskekse, lecker
Unsere Designer Weihnachtskekse, lecker

Zum Thema Nikolaus gibt es auch noch ein schönes Gedicht, schaut mal

Es lebte einst, vor vielen Jahren,
ein alter Bischof, Nikolas.
Der war so lieb, der war so gut,
und alle Kinder wußten das.
Ob Frühling, Sommer, Herbst, ob Winter,
er hatte immer was für Kinder
in seinen großen Manteltaschen,
weil kleine Kinder gerne naschen.
Und als sein Namenstag dann war,
da kam die ganze Kinderschar,
um ihre Liebe ihm zu zeigen.
Sie sangen Liedchen, tanzten Reigen
und machten das so jedes Jahr,
solang‘ er noch am Leben war.
Doch eines Tages mußt‘ auch er
die Straße aller Menschen gehen.
Da blieb er voller Traurigkeit
vor unserem lieben Herrgott stehen
und fing so bitter an zu weinen:
„O Herr, wer denkt jetzt an die Kleinen?“
Da hat der Herrgott nachgedacht
und hat zum Nikolaus gesagt:
„Es sei!“ Du darfst noch jedes Jahr
einmal zu deiner Kinderschar,
um böse Kinder zu belehren,
die guten aber zu bescheren!“
So kommt noch heut‘ einmal im Jahr,
genauso, wie es damals war,
zu jedem Kind, von Haus zu Haus,
der gute, alte Nikolaus…

von Arthur Liesmann

2.AdventSo viel zum guten alten Nikolaus. Ich habe ihn mir sogar im Original angesehen, aber leider sind alle Fotos auf einer gecrashten Festplatte und noch nicht wieder gerettet. Nicht zu ändern. Aber auch hier findet Ihr noch viel mehr zum Thema Weihnachten.

Advertisements

4 Gedanken zu “Nikolaustag

  1. Wow – das sind in der Tat richtige Designer-Kekse – ich bin schwer beeindruckt und grübele jetzt, ob die Schneeflocke sich IN dem Plätzchen oder oben drauf befindet… bei der ersten Möglichkeit möchte ich den Trick wissen *staun*

    Und bei deinem schönen Gedicht gerät man so richtig in Weihnachtsstimmung – vielen Dank!

    Dir und deinen Lieben einen schönen 2. Advent!

  2. Frau Doktor

    Hallo Kerstin, also die Schneeflocke ist tatsächlich mit gebacken. Mit einem dünnen teig, der in eine Spritztüte passt und sich spritzen lässt wurde das gemacht.
    Ganz simpel Magarine, Mehl , Wasser und für den dunklen Teil Kakao verrühren und wie gesagt, etwas zähflüssig, spritzbar und vor dem Backen darauf tun 🙂 Haben aber wirklich meine Jungs gezaubert, ich bin mehr mit der Kamera drumrum gelaufen *lach* Euch auch schöne Adventsgrüße.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s